Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Friedrich-Kreter-Promotionspreis geht an Doktoranden der Frankfurter Uniklinik

19.10.2006 - (idw) Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt a. M.

Jörg K. Krieger erhält den mit 1.500 Euro dotierten Preis für seine Arbeit zur Behandlung der Parodontitis Erfolgreich setzte sich die Doktorarbeit des am 12. September promovierten Zahnmediziners Dr. Jörg Krieger von insgesamt neun eingereichten Arbeiten durch. Die Doktorarbeit mit dem Titel "Zahnerhalt von Molaren nach Parodontaltherapie" schloss der in Heidelberg approbierte Zahnarzt am Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) des Frankfurter Universitätsklinikums unter Direktor Professor Dr. Peter Eickholz "magna cum laude" ab. In dieser Arbeit untersuchte der Preisträger die Überlebensraten von mehrwurzeligen Backenzähnen (Molaren) nach einer parodontalen Therapie und ging der Frage nach, wovon diese abhängen. Die Ergebnisse von Kriegers Arbeit wurden bereits publiziert im Journal of Clinical Periodontology 2006; 33: 53-61.

Für die Dissertation untersuchte Dr. Krieger 71 Patienten über durchschnittlich 107 Monate hinweg. Im Rahmen der aktiven Parondontitistherapie wurden 33 (6,5 Prozent) Backenzähne extrahiert. Im folgenden Beobachtungszeitraum wurden weitere 38 (7,5 Prozent) Molaren gezogen. In der Multilevel-Regressionanalyse hat sich gezeigt, dass sich die Durchgängigkeit der Wurzelteilungsstelle (Funktionsgrad III) und Ausmaß des parodontalen Knochenabbaus sowie Nikotinkonsum negativ auf das Überleben von Molaren auswirkt.

Der Friedrich-Kreter-Promotionspreis geht zurück auf Professor Dr. Dr. Friedrich Kreter, der von 1972 bis 1988 Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde des Zentrums der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) des Frankfurter Universitätsklinikums war. Professor Kreter starb am 9. Dezember 2005. Der Promotionspreis würdigt besondere Leistungen auf dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Frankfurt am Main, 19. Oktober 2006

Für weitere Informationen:

Ricarda Wessinghage
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt/ Main
Fon (0 69) 63 01 - 77 64
Fax (0 69) 63 01 - 8 32 22
E-Mail ricarda.wessinghage@kgu.de
Internet http://www.kgu.de

uniprotokolle > Nachrichten > Friedrich-Kreter-Promotionspreis geht an Doktoranden der Frankfurter Uniklinik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126094/">Friedrich-Kreter-Promotionspreis geht an Doktoranden der Frankfurter Uniklinik </a>