Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Neue Initiative zu serviceorientierten Architekturen

19.10.2006 - (idw) Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Das Fraunhofer IAO verstärkt sein Engagement in Sachen serviceorientierter Architekturen (SOA) und bietet mit dem neu konzipierten SOA Quick Check einen Workshop für kleine und mittlere Unternehmen an, die den Nutzen von SOA für sich evaluieren möchten. Serviceorientierte Architekturen (SOA) wurden vielfach als Allheilmittel zur Bewältigung sämtlicher Integrationsprobleme in der Unternehmenssoftware angepriesen. Nun breitet sich Ernüchterung aus, da klar wird, dass auch SOA
eine saubere Prozessmodellierung und eine teils penible Schnittstellenprogrammierung nicht ersetzen können. Dennoch bleibt deren Potenzial im Hinblick auf eine Prozessautomatisierung und die Ermittlung von Unternehmenskennzahlen unbestritten.

Viele kleine und mittlere Unternehmen fragen sich daher, inwieweit auch sie sich mit der SOA-Thematik befassen müssen und welches Wertschöpfungspotenzial möglichen Investitionen gegenübersteht. Zur Klärung dieser Fragen bietet das Fraunhofer IAO den neu konzipierten SOA Quick Check an, einen zweitägigen Workshop, in dem technische sowie organisatorische Fragen einer möglichen SOA-Einführung diskutiert werden.

Themen des Workshops sind die Definition der Geschäftsziele, ein Review der bestehenden IT-Infrastruktur, die Erörterung einer möglichen Herangehensweise und eine SOA-Roadmap, organisatorische Aspekte der Prozessorientierung und Hinweise zum Change Management im Zuge der Einführung.

Der individuelle Workshop ist ein neuer Bestandteil im Leistungsangebot des Fraunhofer IAO Marktstrategie Team Web Application Engineering und richtet sich vor allem an Entscheider und IT-Verantwortliche kleiner und mittelständischer Unternehmen. Interessenten an einem exklusiven SOA Quick Check können sich an untenstehenden Kontakt wenden.

Darüber hinaus engagiert sich das Fraunhofer IAO im SOA-Expertenrat der Computerwoche, im Fachbeirat der Deutsche Kongress GmbH sowie als Mitausrichter an der Gestaltung eines Kongresses für flexible IT-Infrastrukturen für Banken und Finanzdienstleister.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Wolfgang Beinhauer
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-23 76, Fax: +49 (0) 7 11/9 70-23 00
E-Mail: wolfgang.beinhauer@iao.fraunhofer.de
Weitere Informationen: http://www.wae.iao.fhg.de http://www.computerwoche.de/soa-expertenrat
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Initiative zu serviceorientierten Architekturen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126097/">Neue Initiative zu serviceorientierten Architekturen </a>