Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. Mai 2020 

"Kinderbücher schreiben" - Kirsten Boie übernimmt 3. Oldenburger Poetik-Professur für Kinder- und Jugendlitera

23.10.2006 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Kirsten Boie, eine der renommiertesten deutschen Autorinnen moderner Kinder- und Jugendromane, übernimmt im Wintersemester 2006/07 die Poetik-Professur für Kinder- und Jugendliteratur am Institut für Germanistik der Universität Oldenburg. Im Rahmen der von der EWE Stiftung finanzierten Professur, die in den Vorjahren an Paul Maar (WS 2004/05) und Mirjam Pressler (WS 2005/06) vergeben wurde, hält die Autorin drei Vorträge. Den Auftakt bildet eine Lesung zum Thema "Kinderbücher schreiben" am Mittwoch, 1. November 2006, (18.00 bis 20.00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaal 1, A 14, Uhlhornsweg).

Kirsten Boie, Jahrgang 1950, studierte Deutsch und Englisch, promovierte in Hamburg über die frühe Prosa Bertolt Brechts und arbeitete dann als Lehrerin. Auf Verlangen des Jugendamtes - sie hatte gerade ihr erstes Kind adoptiert - musste sie diese Tätigkeit aufgeben. Daraufhin schrieb sie ihr erstes Kinderbuch "Paule ist ein Glücksgriff". Es erschien 1985 und wurde gleich ein großer Erfolg: Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis, Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach, Ehrenliste des Österreichischen Staatspreises für Kinder- und Jugendliteratur.

Inzwischen sind von Kirsten Boie mehr als 80 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Das Spektrum ihres Schaffens reicht von heiteren und spannenden Büchern für das erste Lesealter, etwa den Geschichten über ein Meerschwein namens King-Kong, bis zu Klassikern der problemorientierten Jugendliteratur wie dem Roman "Nicht Chicago. Nicht hier". Kirsten Boie erhielt für Ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen und Preise, zuletzt den Evangelischen Buchpreis, der ihr für den phantastischen Jugendroman "Die Medlevinger" verliehen wurde.

Die Lesungen Boies an der Universität Oldenburg (jeweils 18.00 bis 20.00 Uhr, A 14 Hörsaal 1): Am 6. Dezember spricht sie zum Thema "Kinderbücher lesen" und am 10. Januar 2007 geht es um "Veränderungen in der Kinderbuchwelt". Nach den Vorträgen steht die Autorin jeweils für ein Gespräch zur Verfügung.

Kontakt: Prof. Dr. Thomas Zabka, Tel.: 0441/798-3113, E-Mail: thomas.zabka@uni-oldenburg.de

Foto: http://www.uni-oldenburg.de/presse/mit/2006/384.html
Weitere Informationen: http://www.uni-oldenburg.de/olfoki/16178.html
uniprotokolle > Nachrichten > "Kinderbücher schreiben" - Kirsten Boie übernimmt 3. Oldenburger Poetik-Professur für Kinder- und Jugendlitera
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126250/">"Kinderbücher schreiben" - Kirsten Boie übernimmt 3. Oldenburger Poetik-Professur für Kinder- und Jugendlitera </a>