Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 11. August 2020 

Einladung Fachkongress: Experten, Arbeitgeber und Absolventen bilanzieren die neuen Bachelor-Abschlüsse

23.10.2006 - (idw) Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Essen/Düsseldorf. Hochschulexperten, Arbeitgeber und Absolventen diskutieren am 2. November in Düsseldorf Karrierewege, Arbeitsmarktchancen und Weiterbildungsmöglichkeiten, die sich mit dem Bachelor-Abschluss auftun. Journalisten sind zur Teilnahme am Fachkongress "Ein Abschluss - viele Möglichkeiten: Perspektiven von Bachelor-Absolventen in Beruf, Studium und Weiterbildung" herzlich eingeladen.

Ort: Congress Center Düsseldorf
Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf
Zeit: 10:30 - 18:00 Uhr

Die Themen u. a.:
- Karrierewege von Bachelor-Absolventen
- Arbeitskreise mit Studiengangsvertretern, Absolventen und deren Arbeitgebern über ihre Erfahrungen mit den neuen Abschlüssen
- Podiumsrunde zum Thema "Studienlandschaft zwischen Ausdifferenzierung und Unübersichtlichkeit"

Der Kongress setzt die Reihe "Bildungsmarkt und Arbeitsmarkt im Dialog" von Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Hochschulrektorenkonferenz (HRK) fort.

Die Teilnahme ist für Journalisten kostenlos. Es wäre nett, wenn Sie sich vorab anmelden bei Nicole Traut, n.traut@einstieg.com,
Tel. 02 21 / 3 98 09 54.

Rückfragen:
Frank Stäudner
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Telefon: 02 01 / 84 01-1 58
Fax: 02 01 / 84 01-4 59
Mobil 0177/8401158
E-Mail frank.staeudner@stifterverband.de
Weitere Informationen: http://www.kongress.stifterverband.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung Fachkongress: Experten, Arbeitgeber und Absolventen bilanzieren die neuen Bachelor-Abschlüsse
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126264/">Einladung Fachkongress: Experten, Arbeitgeber und Absolventen bilanzieren die neuen Bachelor-Abschlüsse </a>