Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 5. August 2020 

Eröffnung des Italienzentrums der Universität Heidelberg

23.10.2006 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Festakt am 25. Oktober 2006 um 11.30 Uhr in der Aula der Alten Universität, Grabengasse 1 - Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen - Pressegespräch: 15.00 Uhr, Bibliothek Victor Hugo, Romanisches Seminar, Seminarstraße 3, (2. Stock) - Um Voranmeldung zum Pressegespräch wird gebeten: mail@italienzentrum.de Das Italienzentrum der Universität Heidelberg hat in den vergangenen Semestern bereits vor seiner offiziellen Eröffnung mit kulturellen Initiativen und Aktionen mit Italienbezug von sich reden machen. Mit einem Festakt in der Aula der Alten Universität wird im Beisein des italienischen Botschafters Antonio Puri Purini, der Prorektorin der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Prof. Dr. Silke Leopold und weiterer Gäste das Italienzentrum nun auch ganz offiziell eröffnet.

Vom herzlichen, aber nicht immer konfliktfreien Verhältnis zwischen Deutschen und Italienern wird die Italienkorrespondentin der ZEIT, Birgit Schönau, berichten, während die Vizepräsidentin der traditionsreichen Accademia della Crusca Nicoletta Maraschio die italienische Sprache aus einem europäischen Blickwinkel heraus historisch einordnen wird. Für musikalische Farbtupfer aus dem Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz sorgt das Gabriele Francioli Sax Quartet aus Spoleto.

Um die Öffentlichkeit im Detail über die Konzeption zu informieren, die dem Projekt Italienzentrum - Ergebnis einer Kooperation zwischen der Universität Heidelberg und dem italienischen Außenministerium - zugrunde liegt, laden die Organisatoren am Nachmittag um 15.00 Uhr zu einem Pressegespräch in die zukünftigen Räumlichkeiten des Italienzentrums (die derzeitige Bibliothek Victor Hugo im 2. Stock des Romanischen Seminars, Seminarstraße 3, ein). Prof. Dr. Edgar Radtke und einige Mitarbeiter des Italienzentrums werden ein offenes Ohr für alle Fragen rund um das neu eröffnete Zentrum haben.

Hier das Programm des Festakts (25. Oktober 2006, 11.30 Uhr, Aula der Alten Universität, Grabengasse 1):

Grußworte:
Prof. Dr. Silke Leopold, Prorektorin der Universität Heidelberg
S.E. Antonio Puri Purini, Botschafter der Republik Italien
Prof. Dr. Peter Paul Schnierer, Dekan der Neuphilologischen Fakultät
Prof. Dr. Christof Weiand, Geschäftsführender Direktor des Romanischen Seminars

Ansprache:
Prof. Dr. Edgar Radtke, "Vordenken und Nachdenken - Aufgaben des Heidelberger Italienzentrums"

Musikalisches Intermezzo

Vorträge:
Birgit Schönau, Italienkorrespondentin der ZEIT, "Goethe, Frings und Hypo - das deutsch-italienische Verhältnis zwischen Klischee und den Anforderungen der Globalisierung"
Prof. Nicoletta Maraschio, Vizepräsidentin der Accademia della Crusca, Florenz, "L'italiano nella storia linguistica europea"

Musikalischer Ausklang

Weitere Informationen:
Till Stellino, Italienzentrum der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542727
stellino@italienzentrum.de
http://www.italienzentrum.de

Allgemeine Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

Irene Thewalt
Tel. 06221 542311, Fax 542317
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Eröffnung des Italienzentrums der Universität Heidelberg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126265/">Eröffnung des Italienzentrums der Universität Heidelberg </a>