Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Berliner Firmen und Institute sind stark bei Kooperationen

26.10.2006 - (idw) VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Bei innovativen Kooperationsprojekten ist Berlin stark: 106 Projektpartner im Programm InnoNet des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) kommen aus Berlin. Mehr Partner gibt es nur in den deutlich größeren Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Auf dem InnoNet-Kongress am Montag, 6. November, stellen im Harnack-Haus in Berlin erfolgreiche Kooperationsprojekte mit Berliner Beteiligung ihre Entwicklungen vor. Mit seinem Programm InnoNet - Förderung von innovativen Netzwerken fördert das BMWi die Zusammenarbeit von Industrie und Wissenschaft. In jedem Kooperationsprojekt sind mindestens zwei Forschungseinrichtungen und vier mittelständische Unternehmen engagiert. Die Projekte werden jährlich in einem bundesweit ausgeschriebenen Ideenwettbewerb ausgewählt. Seit Start des Programms im Jahr 1999 hat die unabhängige Jury dem BMWi 225 Ideenskizzen mit insgesamt 2098 Projektpartnern empfohlen, davon 22 mit 195 Partnern am vergangenen Dienstag in der mittlerweile neunten Wettbewerbsrunde. 106 InnoNet-Partner kommen aus Berlin; 19 Projekte werden von Berliner Instituten koordiniert.

Einige Beispiele für erfolgreiche InnoNet-Projekte mit Berliner Beteiligung:

o Im Projekt ARCHE entstand unter Mitwirkung des Berliner Unternehmens CryLas GmbH ein Verfahren, mit dem sich Schriftstücke von nationaler Bedeutung langfristig, sicher, qualitativ hochwertig und kostengünstig archivieren lassen. Der entwickelte Laserbelichter belichtet digitale Dokumente in bisher unerreichter Qualität auf Farbmikrofilm. Koordinator: Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik Freiburg. Laufzeit: März 2004 - September 2006

o Das Projekt EPITHESE widmete sich der Entwicklung von aktiven Epithesen - künstliche und individuell modellierte Gesichtsteile beispielsweise für Tumorpatienten - die in der Lage sind, auf die Mimik zu reagieren und dem Gesicht damit ein natürliches Aussehen zurückzugeben. Koordinator ist das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik in Berlin. Die Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie an der Berliner Charité kümmert sich um die medizinische Anwendung. Die RoboDent GmbH aus Berlin ist Experte für die Epithesenplanung- und -verankerung. Laufzeit: Dezember 2003 - Mai 2006

o Im Projekt MiCuTool entwickelten die Projektpartner eine neue Technologie zur Herstellung von Präzisionswerkzeugen, mit der die Fertigungsgenauigkeit dieser Werkzeuge deutlich gesteigert werden kann. Koordinator ist das Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb der Technischen Universität Berlin. Die Berlin Heart AG gehört zu den Anwendern der Entwicklung. Laufzeit: Oktober 2002 - Juni 2006

Am Montag, 6. November, beginnt der InnoNet-Kongress um 10 Uhr im Harnack-Haus, Ihnestraße 16-20, in 14195 Berlin.

Auf dem Kongress und in der begleitenden Ausstellung präsentieren diese und andere erfolgreiche InnoNet-Verbünde ihre neu entwickelten Produkte und geben einen Einblick in die Abläufe der Projekte. Unternehmen und Institute, die über eine Teilnahme in der laufenden 10. Wettbewerbsrunde nachdenken, haben Gelegenheit, sich sowohl über das Programm zu informieren als auch von den Erfahrungen aus vorherigen Wettbewerben zu profitieren. Einsendeschluss in der 10. Wettbewerbsrunde ist der 31. Januar 2007.


Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos.

Ausführliche fachliche Präsentationen der Projekte EPITHESE und MiCuTool finden am Dienstag, 7. November, im Produktionstechnischen Zentrum der TU Berlin statt.

Anmeldung für den Kongress: www.vdivde-it.de/innonet/anmeldung oder bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Silke Sperling, Tel.: 030 310078-207, sperling@vdivde-it.de
Weitere Informationen: http://www.vdivde-it.de/innonet/anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Berliner Firmen und Institute sind stark bei Kooperationen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126585/">Berliner Firmen und Institute sind stark bei Kooperationen </a>