Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

VDE-Kongress 2006: Hohe Auszeichnung für Elektrotechniker der TUM

27.10.2006 - (idw) Technische Universität München

Auf dem VDE-Kongress 2006 in Aachen wurde Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Joachim Hagenauer, emeritierter Ordinarius für Nachrichtentechnik der TU München (TUM), in Würdigung seiner weltweit anerkannten Verdienste in der Forschung der Ehrenring, die höchste wissenschaftliche Auszeichnung des VDE, verliehen. "In den mehr als 35 Jahren seines wissenschaftlichen Wirkens trug Professor Joachim Hagenauer wesentlich zum hohen gegenwärtigen Standard der Kommunikationstechnik und der drahtlosen Übertragung im digitalen Mobilfunk bei", so Enno Liess, VDE-Vorstandsvorsitzender. Die theoretischen und anwendungsorientierten Forschungsarbeiten Hagenauers gelten als richtungsweisend und haben die Entwicklung leistungsfähiger Verfahren zur Codierung und Decodierung von Signalen in Übertragungssystemen wesentlich vorangetrieben. Damit leistete er einen großen Beitrag zur Entwicklung der modernen, digitalen Nachrichtenübertragung, heißt es in der Laudatio.

Auf der gleichen Veranstaltung wurde Prof. Dr.-Ing. Jörg Eberspächer, Ordinarius für Kommunikationsnetze der TUM, in Anerkennung seines langjährigen hohen Engagements für die Informationsgesellschaft und für die wissenschaftliche Fachgesellschaft ITG im VDE zum Ehrenmitglied des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) ernannt. Eberspächer habe das VDE-Engagement für die Informationstechnik geprägt, so der VDE.

uniprotokolle > Nachrichten > VDE-Kongress 2006: Hohe Auszeichnung für Elektrotechniker der TUM
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126624/">VDE-Kongress 2006: Hohe Auszeichnung für Elektrotechniker der TUM </a>