Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Mit 5 Euro zum Erfolg: Existenzgründerwettbewerb für Studentinnen und Studenten der Augsburger Hochschulen

28.10.2006 - (idw) Universität Augsburg

Wie werde ich mit nur fünf Euro Startkapital erfolgreich als Unternehmerin oder Unternehmer tätig? Dieser Frage können sich ab dem 7. November 2006 einmal mehr Studentinnen und Studenten der Augsburger Hochschulen stellen, die sich parallel zum Studium beim praxisorientierten 5-Euro-Business-Wettbewerb als Existenzgründerinnen und Existenzgründer erproben wollen, um eventuell auch am Preisgeld in Höhe von insgesamt 2200 Euro zu partizipieren. Während des Wintersemesters entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Teams eine Geschäftsidee, die sie dann als Gesellschaften des bürgerlichen Rechts auf dem Markt umsetzen. Dr. Gabriele Schäfer, Gründerberaterin am ZWW der Universität Augsburg und Organisatorin des Wettbewerbs, legt großen Wert darauf, dass Studentinnen und Studenten aus möglichst allen Fakultäten mitmachen: "Unser Ziel ist es, insbesondere auch Studierende aus den Geisteswissenschaften und anderen nicht-wirtschaftsorientierten Fachrichtungen anzusprechen. Gerade für diese Studiengänge wird die Selbständigkeit als Alternative zur traditionellen Angestelltentätigkeit eine immer größere Rolle spielen", sagt Schäfer, die sich selbst vor sieben Jahren erfolgreich selbständig gemacht hat, diesen Schritt bis heute nicht bereut hat und überzeugt ist: "Der Studienabschluss alleine garantiert längst keine Festanstellung mehr. Die Teilnahme am 5-Euro-Business-Wettbewerb eröffnet die Möglichkeit, spielerisch die ersten Schritte in die Selbständigkeit zu wagen und sich am Markt zu erproben."

GRUNDWISSENSERWERB IN BEGLEITENDEN SEMINAREN

Das nötige Grundwissen für ihr Projekt eigenen sich die Studierenden während des Wettbewerbs in begleitenden Seminaren zu Projektmanagement, Marketing, Finanzierung und Recht an. Wie in den vergangenen Jahren stehen darüber hinaus wieder Vertreter aus ortsansässigen Unternehmen den studentischen Unternehmerteams als Paten zur Seite, um Tipps aus der Praxis zu geben.

"Die Ergebnisse der Teams konnten sich bislang immer sehen lassen", betont Schäfer. Den Teilnehmern sei es in der Vergangenheit immer gelungen, ihre Produkte und Dienstleistungen ideenreich an den Kunden zu bringen und einen wichtigen Schritt in Richtung Berufsleben zu gehen. Die Geschäftsideen reichten dabei vom Weihnachts- und Nikolausservice über Alko-Tests in Abendlokalen, Personal Shopper für den IT-Bereich, Blinde Dates oder Taschendesigns mit auswechselbaren Motiven bis hin zu modischen Accessoires und Shirts.

Im Wintersemester 2006/07 wird der 5-Euro-Business-Wettbewerb an den Augsburger Hochschulen zum siebten Mal angeboten. Die Auftaktveranstaltung findet am 7. November 2006 von 18.00 bis 20.00 Uhr an der Universität Augsburg statt.
_______________________________

WEITERE INFORMATIONEN ZUM WETTBEWERB:
http://www.5-euro-business.de
http://www.zww.uni-augburg.de
_______________________________

ANSPRECHPARTNERIN:
Dr. Gabriele Schäfer
Telefon 0821/598-3572 oder 0821/15 20 47
schaefer@zww.uni-augsburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Mit 5 Euro zum Erfolg: Existenzgründerwettbewerb für Studentinnen und Studenten der Augsburger Hochschulen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126674/">Mit 5 Euro zum Erfolg: Existenzgründerwettbewerb für Studentinnen und Studenten der Augsburger Hochschulen </a>