Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. April 2020 

Open University lädt ein zum Infotag in Köln

15.11.2006 - (idw) Open University

Infotag bietet Informationen zum Studium, Creative Writing Workshop zum Mitmachen und Präsentation der neuen OpenLearn-Internetplattform Die Open University (OU), mit rund 200.000 Studierenden Europas größte staatliche Fernuniversität, lädt ein zu einem Infotag am Samstag, 2. Dezember, 11 bis 13:00 Uhr, in das Carl Duisberg Centrum, Hansaring 49-51, 50670 Köln. Die Studienberater beantworten Fragen zum BA, MA und MBA-Studienverlauf. Anhand der neuen OpenLearn-Internetplattform, mit der die Hochschule vor kurzem eine große Auswahl ihres Studienmaterials frei zugänglich veröffentlicht hat, können Interessierte ihr Studienfach testen. Sie gewinnen Einblicke in die Lehrmaterialien, können abschätzen, wie viel Zeit sie für ein Lernmodul investieren müssen und zugleich prüfen, wie sie mit dem Studium auf Englisch klar kommen.

Nach der Präsentation findet ein Creative Writing Workshop für Literaturinteressierte statt. Die Dozentin Rachel Mathews gibt praktische Anleitungen zum Schreiben. Creative Writing hat in England eine lange Tradition: Einsteiger wie gestandene Autoren eignen sich im Austausch mit Gleichgesinnten literarische Schreibtechniken an.

Als englischsprachige Fernuniversität genießt die Open University in Deutschland mit rund 1.300 meistens berufstätigen Studierenden hohe Anerkennung. Studienanfänger können zwischen 170 Kursen wählen. Die Fachbereiche Psychologie, Informationstechnologie, Englische Literatur und Business Studies liegen besonders im Trend. In Deutschland sind auch die MBA-Abschlüsse sehr gefragt. Die OU Business School verfügt über die drei internationalen MBA-Akkreditierungs-Gütesiegel EQUIS, AACSB und AMBA. Alle Hochschulabschlüsse sind in Deutschland sowie international anerkannt.

Studierende werden während des Fernstudiums von persönlichen Tutoren betreut. Traditionelle Unter-richtsmaterialien wechseln sich ab mit Internet, Multimedia und audio-visuellen Lehrsendungen. Das Studium ist kostenpflichtig. Ein bestimmter Schulabschluss wie das Abitur wird nicht verlangt, aber gute Englischkenntnisse. Denn an der Fernuniversität wird nur Englisch gesprochen.

Seit Anfang dieses Jahres arbeitet die OU noch enger mit den Carl Duisberg Centren zusammen, einem Dienstleister im Bereich der internationalen Aus- und Weiterbildung für deutsche und ausländische Interessenten.

Open University Büro c/o Carl Duisberg Centren, Bettina Schwerdtfeger, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-235, Fax: 16 26-350,
E-Mail: schwerdtfeger@cdc.de http://www.open.ac.uk

Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe
Weitere Informationen: http://www.open.ac.uk http://openlearn.open.ac.uk/ http://www.cdc.de
uniprotokolle > Nachrichten > Open University lädt ein zum Infotag in Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127730/">Open University lädt ein zum Infotag in Köln </a>