Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Dies academicus 2006 an der Universität Trier: Feierliche Eröffnung des Wintersemesters 2006/2007

16.11.2006 - (idw) Universität Trier

Mit dem Dies academicus wird das Wintersemester an der Universität Trier am Mittwoch, 22. November 2006, feierlich eröffnet. Dieser alljährliche festliche Nachmittag soll Universität und Region verbinden und ein Bewusstsein der Gemeinsamkeit und Verbindung schaffen. Gäste aus Stadt und Region sind herzlich dazu eingeladen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst der katholischen und evangelischen Hochschulgemeinden mit dem Thema "SOS - auf der Suche nach der letzten Instanz" beginnt der Nachmittag um 14:15 Uhr in St. Augustinus im Treff. Zum festlichen Teil im Auditorium maximum um 16:15 Uhr begrüßen der Universitätspräsident und der Vorsitzende des Freundeskreises Trierer Universität e.V.

Festvortrag
Höhepunkt des Tages ist der Festvortrag von Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität Hagen. Sie spricht zum Thema: "Vor Gericht und auf hoher See - eine Ozeanographie richterlicher Argumentation". Das Thema behandelt die Alltagsarbeit des gerichtlichen Begründens bei Entscheidungen der ersten Instanz.

Verleihung der Förderpreise
Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist die Verleihung der Förderpreise 2006 an den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität durch den Freundeskreis. In diesem Jahr werden elf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgezeichnet, die in ihrer Dissertation die Note summa cum laude erhalten haben. Sie bekommen einen Scheck über 1.500 Euro sowie eine Urkunde von den jeweiligen Sponsoren überreicht. Die diesjährigen Stifter der Förderpreise sind die Arbeitsgemeinschaft der Sparkassen in der Region Trier, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Sanitätsrat Dr. med. Herbert Fischer und Dr. med. Irmgard Fischer (Bitburg), Evangelische Studentinnen- und Studentengemeinde Trier, Handwerkskammer Trier, Industrie- und Handelskammer Trier, KPMG Audit (Luxemburg), Nikolaus Koch Stiftung Trier, Sparkasse Trier, Stadt Trier und die Stiftung Stadt Wittlich.
Empfang und Universitätskonzert
Ein gemeinsamer Empfang von Universität und Freundeskreis um 18:15 Uhr im Foyer der Mensa leitet über zum Universitätskonzert um 20:00 Uhr s.t., im Auditorium maximum. Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier führt unter Dirigent General Musikdirektor Istvàn Dénes Ausschnitte aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet auf. Es singen Mitglieder des Musiktheater-Ensembles des Theaters Trier. Karten sind für 3,00 Euro in der Pforte A/B-Gebäude, im Pedellbüro F2 auf dem Campus II und am Informationsschalter im V-Gebäude (rechts neben dem Eingang des V-Gebäudes) erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse, es können keine telefonischen Reservierungen vorgenommen werden.

Zur Vita der Festtagsrednerin
Katharina Gräfin von Schlieffen wurde 1956 in Düsseldorf geboren und hat nach dem Studium der Rechtswissenschaft in Bonn sowie der Rechtswissenschaft, Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie in Mainz 1980 die erste und 1984 die zweite juristische Staatsprüfung abgelegt. Zwischenzeitlich war sie als Repetitor tätig. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin von 1984-1993 an der Universität Mainz, promovierte 1989 über das Thema "Sachlichkeit, Rhetorische Kunst der Juristen" und leitete von 1991 bis 1993 ein empirisches Projekt zur Entwicklung der Methode "Rhetorisches Seismogramm". Ab 1993 war sie wissenschaftliche Assistentin an der Universität Jena und habilitierte 1995 mit dem Thema "Das Prinzip Rechtsstaat". Von 1995 bis 1996 hat sie den Lehrstuhl Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Münster vertreten, bis 1997 den Lehrstuhl Staatsrecht an der Universität Potsdam und ab April 1997 den Lehrstuhl Öffentliches Recht an der FernUniversität Hagen. Im Mai 1997 erhielt sie einen Ruf auf eine Professur für Öffentliches Recht an die Universität Münster. Im Oktober 1997 wurde sie an die FernUniversität Hagen berufen und hat seitdem dort den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie inne. Sie war Prodekanin und Prorektorin und Vorsitzende der Kommission für Lehrerstudium und Studienreform an der FernUniversität Hagen und ist seit 2004 Prodekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft. Weiterhin ist sie seit Januar 1998 Mitglied des "Conseil scientifique européen du Master européen en médiation" und seit dem 18. Oktober 2000 Direktorin des Contarini-Instituts für Mediation. Gräfin von Schlieffen ist Mitherausgeberin der Zeitschriften "International Journal for the Semiotics of Law (IJSL)" sowie des "Verhandlungs- und Mediationsjournals (VMJ)".


uniprotokolle > Nachrichten > Dies academicus 2006 an der Universität Trier: Feierliche Eröffnung des Wintersemesters 2006/2007
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127880/">Dies academicus 2006 an der Universität Trier: Feierliche Eröffnung des Wintersemesters 2006/2007 </a>