Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Arbeits- und Bildungsforschung des IAT künftig im "Institut Arbeit und Qualifikation"

17.11.2006 - (idw) Institut Arbeit und Technik

Eigenständige wissenschaftliche Einrichtung an der Universität Duisburg-Essen "Institut Arbeit und Qualifikation - IAQ" heißt die neue Einrichtung an der Universität Duisburg-Essen, in der ab 2007 die Arbeits- und Bildungsforschung des bisherigen Instituts Arbeit und Technik (IAT/ Gelsenkirchen) fortgesetzt wird. Mit Prof. Dr. Gerhard Bosch werden die bestehenden Forschungsschwerpunkte "Arbeitszeit und Arbeitsorganisation" unter Leitung von Dr. Steffen Lehndorff, "Bildung und Erziehung im Strukturwandel" unter Leitung von Dr. Sybille Stöbe-Blossey, "Entwicklungstrends des Erwerbssystems" unter Leitung von PD Dr. Matthias Knuth und "Flexibilität und Sicherheit" unter Leitung von Dr. Claudia Weinkopf in Abteilungen des neuen Instituts überführt. Alle wissenschaftlichen Mitarbeiter bleiben in ihren bisherigen Forschungsbereichen und setzen die Projektarbeit fort. Das IAQ als eine eigenständige wissenschaftliche Einrichtung im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, wird ca. 40 Mitarbeiter haben. Das Institut bleibt zunächst am Standort Gelsenkirchen, der Umzug nach Duisburg ist für 2009 vorgesehen.

Die Aufteilung des bisherigen IAT in zwei getrennte Einrichtungen an der Universität Duisburg-Essen und der Fachhochschule Gelsenkirchen geht auf eine Entscheidung der NRW-Landesregierung zurück, die außeruniversitäre Forschung stärker in die Hochschulen zu integrieren. Beide Teile erwarten durch die Einbindung in den Forschungsverbund an der jeweiligen Hochschule positive Effekte für die Weiterentwicklung der eigenen Stärken und Kompetenzen.

Für weitere Fragen steht
Ihnen zur Verfügung:
Prof. Dr. Gerhard Bosch
Durchwahl: 0209/1707-147

Pressereferentin
Claudia Braczko
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Tel.: +49-209/1707-176
Fax: +49-209/1707-110
E-Mail: braczko@iatge.de
info@iatge.de
WWW: http://www.iatge.de

uniprotokolle > Nachrichten > Arbeits- und Bildungsforschung des IAT künftig im "Institut Arbeit und Qualifikation"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127936/">Arbeits- und Bildungsforschung des IAT künftig im "Institut Arbeit und Qualifikation" </a>