Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

VI. Forensische Gespräche des Instituts für Rechtsmedizin des UK S-H

17.11.2006 - (idw) Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UK S-H)

Das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein veranstaltet am 1. und 2. Dezember 2006 die VI. Forensischen Gespräche im Institut für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte in Lübeck. Thema der diesjährigen Tagung ist der ärztliche Behandlungsfehler.
Schadensereignisse und Fehler in der Medizin wurden lange Zeit vor dem Hintergrund strafrechtlicher oder haftungsrechtlicher Risiken zurückhaltend behandelt. Erfahrungen aus anderen Bereichen, beispielsweise aus der Luftfahrt, zeigen aber, dass eine systematische Fehleranalyse zur Fehlervermeidung und zur Erhöhung der Sicherheit beiträgt. Mittlerweile gibt es viele Empfehlungen zur Prävention und Vermeidung unerwünschter Zwischenfälle in der Gesundheitsversorgung. Trotzdem beschäftigen Schadensereignisse und Fehler in der Medizin zunehmend die rechtsmedizinische Begutachtungspraxis. Aus diesem Grund sollen im Rahmen der Tagung ausgewählte Beispielfälle zur Charakteristik des Behandlungsfehlers aus medizinischer Sicht vorgestellt werden. Aus der rechtsmedizinischen Gutachtenpraxis wird über besonders auffällige und markante Schadensereignisse berichtet. Zudem geht es um die Bedeutung von Risikomanagement und Qualitätssicherungskonzepten im Medizinbetrieb und die Regelung der Folgen von Medizinschäden. Beiträge aus den Bereichen Ärztekammer, Schlichtungsstelle, Haftpflichtversicherer, Strafverfolgung und Rechtsprechung vervollständigen das Programm.
Die Veranstaltung wendet sich an Ärzte aller Fachrichtungen, an Patienten und ihre Vertreter, an Mitglieder von Gesundheitseinrichtungen und -behörden sowie an interessierte oder verfahrensbeteiligte Juristen.

Termin: Freitag, 01.12.2006, 14.00 - 18.00 Uhr, Samstag, 02.12.2006, 9.00 - 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Institut für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte der Universität zu Lübeck, Königstr. 42, 23552 Lübeck, Tel: 0451 / 707998-16

Um Anmeldung (per email oder telefonisch) wird gebeten:
Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein
Kahlhorststr. 31-35, 23562 Lübeck, Tel.: 0451 / 500-2750; Fax: 0451 / 500-2760
E-mail: office.rmed@ukl.uni-luebeck.de

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Prof.Dr.med.Dr.jur. Hans-Jürgen Kaatsch, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Arnold-Heller-Str. 12, 24105 Kiel, Tel.: 0431 / 597-3600, Fax: 0431 597-3612

uniprotokolle > Nachrichten > VI. Forensische Gespräche des Instituts für Rechtsmedizin des UK S-H
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127948/">VI. Forensische Gespräche des Instituts für Rechtsmedizin des UK S-H </a>