Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Software Engineering: Wissenschaftsminister Goppel bei der Eröffnung des neuen Elitestudiengangs am 21. November im Augs

17.11.2006 - (idw) Universität Augsburg

Mit einem Festvortrag des Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel, wird am kommenden Dienstag, dem 21. November 2006, im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses der Elitestudiengang "Software Engineering" offiziell eröffnet. Zur Teilnahme an diesem Festakt (Beginn 18.30 Uhr) sind auch die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen. "Wir werden künftig die besten Informatik-Studentinnen und -Studenten Bayerns in diesem ins Elitenetzwerk Bayern eingebundenen Masterstudiengang ausbilden", formuliert Prof. Dr. Wolfgang Reif den Anspruch dieses Elite-Projekts. Reif, Inhaber des Augsburger Lehrstuhls für Softwaretechnik und Programmiersprachen sowie Gründungsdekan der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg ist Sprecher des Elitestudiengangs Software Engineering, in dem die Universität Augsburg, die TU München und die LMU München ihre Software-Kompetenz bündeln.

SCHLÜSSELDISZIPLIN FÜR DIE ZUKUNFT

"Software", so Reif, "ist mittlerweile einer der zentralen Innovationsfaktoren für unsere wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung geworden, und Software Engineering ist eine der Schlüsseldisziplinen für unsere Zukunft." Dementsprechend gehe es im neuen Elitestudiengang konkret darum, die Studierenden auf lange Sicht in die Lage zu versetzen, als Chief Technology Officer, Chief Information Officer oder als Chief Software Architect in der Industrie zu arbeiten und dabei die Entwicklung von Software für die komplexen Aufgaben der Zukunft voranzutreiben. Zweites und gleichrangiges Ziel sei die Ausbildung international kompetitiver Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler.

AUSBILDUNG AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Sowohl in fachlicher Hinsicht als auch mit Blick auf die immer wichtiger werdenden Soft Skills wie Führungskompetenz, Teamfähigkeit, Arbeits- und Zeitmanagement, Kreativität und Unternehmenskulturen bietet der Elitestudiengang eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Das Programm kooperiert mit namhaften nationalen und internationalen Partnern, u. a. mit dem Innovation-Champions-Network, dem National Institute of Informatics in Tokyo und der Elite-Akademie Bayern. Hinzu kommen renommierte Praxispartner wie IBM Deutschland, Microsoft Deutschland, die Siemens AG, die KUKA Roboter GmbH und die Accenture GmbH. "Auf dieser Grundlage können wir auf der fachlichen Ebene und auch unter interdisziplinären Gesichtspunkten exzellente Angebote machen", versichert Reif und hebt insbesondere das in das Programm integrierte individuelle Studiensemester hervor. Die Inhalte dieses Semesters werden in Absprache mit einem persönlichen Mentor aus Wissenschaft oder Praxis nach den Bedürfnissen und Interessen jedes einzelnen Studierenden zusammengestellt.

ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG AM 21. NOVEMBER 2006

Im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung, zu der die Universität Augsburg gemeinsam mit der Stadt Augsburg als Gastgeberin in den Goldenen Saal des Rathauses einlädt, steht der Festvortrag von Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel. An diesen Vortrag anschließend wird Reif den Studiengang Software Engineering aus wissenschaftlicher Perspektive vorstellen. Aus der Sicht der Wirtschaft werden als Vertreter der Praxispartner Bernd Liepert (Vorstand der Geschäftsführung, KUKA Roboter GmbH) und Dr. Ingo Dahm (Manager Academia Germany, Microsoft Deutschland GmbH) Redebeiträge leisten.

Der eigentliche Festakt beginnt um 19.00 Uhr mit Grußworten des Oberbürgermeisters der Stadt Augsburg und des Rektors der Universität Augsburg. Bereits ab 18.30 Uhr besteht für die Gäste die Möglichkeit zur Besichtigung des Goldenen Saals und zur Teilnahme an einem Stehempfang des Augsburger Oberbürgermeisters mit dem Augsburger Blechbläserquartet. Im Anschluss an den Festakt sind die Gäste zu einem Imbiss und get-together in den Oberen Fletz des Augsburger Rathauses eingeladen.
___________________________________

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien werden gebeten, ihre Teilnahme am Festakt ggf. bei der Pressestelle der Universität Augsburg (Telefon 0821/598-2094, Telefax 0821/598-5288, klaus.prem@presse.uni-augsburg.de) kurz anzukündigen.

Weitere Informationen: http://www.uni-augsburg.de/se http://idw-online.de/pages/de/news160054 http://idw-online.de/pages/de/news139058 http://idw-online.de/pages/de/news104047
uniprotokolle > Nachrichten > Software Engineering: Wissenschaftsminister Goppel bei der Eröffnung des neuen Elitestudiengangs am 21. November im Augs
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127973/">Software Engineering: Wissenschaftsminister Goppel bei der Eröffnung des neuen Elitestudiengangs am 21. November im Augs </a>