Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Brandenburg an der Havel unter der Lupe

17.11.2006 - (idw) Leibniz-Institut für Länderkunde e.V.

Stadtlandschaft von europäischem Rang umfassend beschrieben - Buchpräsentation am 28. November 2006 im Domstift Brandenburg Brandenburg an der Havel gilt als Stadtlandschaft von europäischem Rang, für die mit dem neuen Band der Reihe "Landschaften in Deutschland" jetzt eine detaillierte Landeskunde vorliegt. Mehr als 30 Fachleute der verschiedensten Sachgebiete haben an dem Buch mitgearbeitet. Am 28. November 2006 wird der Band im Domstift Brandenburg der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ausgehend von der Dominsel, der Altstadt und der Neustadt Brandenburg hat sich entlang der unteren Havel ein bemerkenswerter Siedlungsraum entwickelt, der im 20. Jahrhundert erheblich ausgeweitet wurde. Während sich Brandenburg an der Havel seit Ende des 19. Jahrhunderts als Industrie- und Militärstandort profilierte, konnten die umliegenden Dörfer ihren ländlichen Charakter bewahren.

Der jetzt im Böhlau Verlag erschienene Band Brandenburg an der Havel und Umgebung bietet eine umfassende landeskundliche Beschreibung der Stadt Brandenburg und ihres engeren Umlands. Neben der historischen Bedeutung des Raumes für die Entwicklung der Mark Brandenburg und des preußischen Staates werden die Landschaftsgenese und der heutige Zustand der Kulturlandschaft dargestellt. Ein landeskundlicher Überblick bietet unter anderem Informationen zur Geographie, Geomorphologie, Geologie, Hydrologie, Botanik, Zoologie, zum Natur- und Landschaftsschutz sowie zur Archäologie, Denkmalpflege, Geschichte und aktuellen Gebietsstruktur. Die Siedlungen und ausgewählte landschaftliche Gegebenheiten sind in Einzeldarstellungen ausführlich beschrieben. Zahlreiche farbige thematische Karten und Abbildungen veranschaulichen die einzelnen Sachverhalte zusätzlich.

Die öffentliche Präsentation des Bandes findet am 28. November 2006 in der Dom-Aula (ehemalige Ritterakademie), Domstift Brandenburg (Burghof, 14776 Brandenburg), um 19 Uhr statt. Veranstalter sind das Leibniz-Institut für Länderkunde, die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, die Stadt Brandenburg an der Havel, das Domstift Brandenburg und der Böhlau Verlag.

Brandenburg an der Havel und Umgebung
Eine landeskundliche Bestandsaufnahme im Raum Brandenburg an der Havel, Pritzerbe, Reckahn und Wusterwitz
(Landschaften in Deutschland - Werte der deutschen Heimat, Band 69)
Böhlau Verlag Köln/Weimar/Wien 2006
ISBN 978-3-412-09103-3 / ISBN-10 3-412-09103-0
http://www.boehlau.de

In der interdisziplinären Buchreihe "Landschaften in Deutschland - Werte der deutschen Heimat" werden seit 1957 kontinuierlich ausgewählte Kulturlandschaften erfasst und analysiert. Die mit zahlreichen Farbkarten, Fotos und Grafiken ausgestatteten Bände wenden sich an einen breiten Leserkreis und können als Nachschlagewerk und Exkursionsführer genutzt werden. Seit Band 62 geben das Leibniz-Institut für Länderkunde und die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig die Reihe gemeinsam heraus. Seit 2001 erscheinen die Bände im Böhlau Verlag.

Weitere Informationen:

Leibniz-Institut für Länderkunde
Haik Thomas Porada
Wissenschaftlicher Redakteur
Tel.: +49 (0)341 255-6546, Fax: -6598
E-Mail: H_Porada@ifl-leipzig.de

Ausführliche Informationen zur Buchreihe "Landschaften in Deutschland" und weiteren Publikationen des Leibniz-Instituts für Länderkunde können auf der Website http://www.ifl-leipzig.de abgerufen werden.
Weitere Informationen: http://www.ifl-leipzig.de http://www.boehlau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Brandenburg an der Havel unter der Lupe
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/127989/">Brandenburg an der Havel unter der Lupe </a>