Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Thyssen-Humboldt-Kurzzeitstipendien

20.11.2006 - (idw) Alexander von Humboldt-Stiftung

Neues Programm für Gesellschaftswissenschaftler aus Lateinamerika Gemeinsam mit der Fritz Thyssen Stiftung hat die Alexander von Humboldt-Stiftung ein neues Stipendienprogramm initiiert, die Thyssen-Humboldt-Kurzzeitstipendien für Gesellschaftswissenschaftler aus Lateinamerika. Mit den Thyssen-Humboldt-Kurzzeitstipendien sollen die wissenschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Ländern Lateinamerikas intensiviert und die wissenschaftlichen Eliten dieser Länder besser erreicht werden.

Mit dem Programm sollen auch Impulse für die Weiterentwicklung und Stärkung von Demokratie und Entwicklung gegeben werden. Besonders begrüßt werden deshalb Forschungsvorhaben zu den Themen Good Governance und stabile Institutionen, politische Verantwortlichkeit und Demokratisierung, Entwicklungsprozesse in Lateinamerika und Europa sowie Interkulturalität und Integration.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Lateinamerika sollen die Gelegenheit haben, ein sechsmonatiges Forschungsvorhaben eigener Wahl in Deutschland durchzuführen. Dieses soll aufgeteilt in zwei Aufenthalte jeweils innerhalb der vorlesungsfreien Zeit in Lateinamerika zwischen Dezember und März absolviert werden. In diesem Zeitraum wird einmal jährlich eine gemeinsame Veranstaltung aller Geförderten zum interdisziplinären Austausch mit dem Ziel der fachlichen und regionalen Vernetzung stattfinden. Die Ergebnisse werden anschließend in einem gemeinsamen mehrsprachigen Sammelband veröffentlicht.

Pressekontakt:
Antonia Petra Dhein
Tel: +49 (0)228 833-257
Fax: +49 (0)228 833-441
E-Mail: presse@avh.de

Die Alexander von Humboldt-Stiftung
Jährlich ermöglicht die Humboldt-Stiftung über 1.800 Forschern aus aller Welt einen wissenschaftlichen Aufenthalt in Deutschland. Die Stiftung pflegt ein Netzwerk von weltweit rund 22.000 Humboldtianern aller Fachgebiete in 130 Ländern - unter ihnen 40 Nobelpreisträger.
Weitere Informationen: http://www.humboldt-foundation.de/presse
uniprotokolle > Nachrichten > Thyssen-Humboldt-Kurzzeitstipendien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/128051/">Thyssen-Humboldt-Kurzzeitstipendien </a>