Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

"Expedition Amazonien"

23.11.2006 - (idw) Universität Erfurt

Ausstellung in der Glassbox am Uni-Eingang über die letzten Urwälder der Erde Alle 2 Sekunden wird ein Urwald von der Fläche eines Fußballfeldes abgeholzt. Jeder 5. Baum wird für die Herstellung von Papier gefällt. Durchschnittlich verbraucht der deutsche Bürger 235kg Papier im Jahr. Die fortschreitende Zerstörung natürlicher Lebensräume in allen Teilen der Welt, forciert nicht nur den Schwund der biologischen Artenvielfalt, sondern auch massiv den aktuell viel diskutierten Klimawandel. Auch kleine alltägliche Entscheidungen, wie der Einkauf von Frischfaserpapier, tragen dazu negativ bei. Mitglieder der Universität Erfurt haben deshalb vor nunmehr drei Jahren begonnen auf umweltverträgliches Recyclingpapier umzusteigen. Die Verwaltung, die Bibliothek und ganze Abteilungen, wie das Sprachenzentrum, haben gute Erfahrungen mit der Verwendung von Recyclingpapier gemacht. Es war das Engagement vieler Einzelner, die diesen Prozess erst in Gang gebracht und vorangetrieben hat.

Gemeinsam mit der Erfurter Greenpeace Gruppe gestaltet die "AG Nachhaltigkeit" vom 24. bis zum 30. November 2006 in der "Glassbox" am Uni-Eingang eine Ausstellung über die letzten Urwälder dieser Erde. "Innerhalb dieser Ausstellung werden Zitate von Mitgliedern der Universität gezeigt, die mit ihrem Einsatz bewiesen haben, dass Umdenken nichts kostet, außer Mut über den eigenen Schatten zu springen", so die Initiatoren, die zur Ausstellungseröffnung am 24.11. um 20 Uhr in der "Glassbox" einladen. Bei Glühwein und Bionade kann man sich die Ausstellung anschauen, mit den Veranstaltern ins Gespräch kommen und der Uni-Band "Freitags Frei" lauschen. Abschließender Höhepunkt der Ausstellung wird die Multimediaschau "Expedition Amazonien" des Greenpeace Naturfotografen Markus Mauthe am Donnerstag, dem 30.11 um 20 Uhr im Audimax der Universität in der Nordhäuser Straße 63 sein. Eindrucksvolle Bilder auf einer Großbildleinwand in moderner Digitaltechnik und spannende Geschichten von seinen Erlebnissen erwarten die Besucher. Parallel zur Multimediaschau gibt es einen Verkaufsstand für ökologische Schreibwaren der "AG Nachhaltigkeit". Zu beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

uniprotokolle > Nachrichten > "Expedition Amazonien"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/128341/">"Expedition Amazonien" </a>