Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Wissenschaftsrat: Kanzler Prof. Ulf Pallme König in Medizinausschuss berufen

24.11.2006 - (idw) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Der Kanzler der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Prof. Ulf Pallme König, wurde in den Medizinausschuss des Wissenschaftsrates berufen. Aufgabe des hochkarätig besetzten, fächerübergreifenden Gremiums ist es, Bund und Länder in allen Fragen des Ausbaus, der Forschung und Lehre, Krankenversorgung sowie bei juristischen und strukturellen Problemen der Universitätsmedizin zu beraten. Der Ausschuss hat in der Vergangenheit zahlreiche wegweisende Empfehlungen zur deutschen Hochschulmedizin verabschiedet, etwa im Jahr 2006 zu den Themen "Public Private Partnership" und "Privatisierung" in der universitätsmedizinischen Krankenversorgung (Großklinikum Gießen/Marburg).
Prof. Ulf Pallme König (58) ist seit 1991 Kanzler der Heinrich-Heine-Universität. Der Jurist war als Richter in Stuttgart, Hochschuldozent in Ludwigsburg und in der Senatsverwaltung Berlin tätig. Er engagiert sich nebenamtlich in der Juristenausbildung (in Düsseldorf seit 1992 als Prüfer im 2. juristischen Staatsexamen und als Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der HHU seit 1995) und hat zahlreiche Ehrenämter inne. Ulf Pallme König war Vorsitzender des Arbeitskreises der Kanzler der Medizin führenden Universitäten NRW und 1999 bis 2004 Sprecher der Kanzler und Kanzlerinnen NRW. Seit 2005 ist er Sprecher des Arbeitskreises Hochschulmedizin aller Kanzlerinnen und Kanzler der Medizin führenden Universitäten Deutschlands.

uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftsrat: Kanzler Prof. Ulf Pallme König in Medizinausschuss berufen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/128385/">Wissenschaftsrat: Kanzler Prof. Ulf Pallme König in Medizinausschuss berufen </a>