Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Moderne Räume und neue Technik

07.12.2006 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Universität Jena modernisiert Fortgeschrittenen-Praktikum für Physik-Studenten -
finanzielle Unterstützung der Jenoptik AG fließt in Computer-Ausstattung des Praktikums Jena (07.12.06) Von Optik über Laser bis zu Nanostrukturen und Kernphysik reicht das Spektrum der Themen, das etwa 100 Studierende jedes Jahr im Physikalischen Fortgeschrittenenpraktikum an der Friedrich-Schiller-Universität Jena absolvieren. Die insgesamt 15 Praktikumsräume am Max-Wien-Platz 1 wurden in den zurückliegenden Monaten umfassend modernisiert und heute (7. Dezember) im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung feierlich eingeweiht.

"Bei der Renovierung hat die Universität einen erheblichen finanziellen Aufwand betrieben", sagt Prof. Dr. Falk Lederer, Dekan der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Jenaer Universität. So seien die Räume, in denen die 40 komplexen Experimentierplätze untergebracht sind, mit neuen Möbeln sowie moderner Mess- und Analysetechnik ausgestattet worden. "Für die Ausbildung der Studierenden stehen jetzt u. a. ein neues Rasterkraftmikroskop, ein Elektronenmikroskop sowie neue Laser- und Röntgentechnik zur Verfügung", ergänzt Praktikumsleiter Dr. Bernd Schröter. Die in einem so kurzen Zeitraum erfolgte Neugestaltung sei nicht zuletzt dem hohen persönlichen Engagement vieler Mitarbeiter und Studenten der Universität zu danken.

Komplettiert wurde die Ausstattung der Praktikumsräume durch eine Spende der Jenoptik AG. Damit konnten insgesamt 20 neue Rechner und Geräte für die Steuerung und Messwerteerfassung an den Versuchsplätzen finanziert werden. "Für eine exzellente Ausbildung ist aktuelle Technik, wie sie die Absolventen dann auch im Berufsleben finden, ein wichtiger Bestandteil", so Jenoptik-Chef Alexander von Witzleben anlässlich der Eröffnung der neuen Räume.

Mit dieser Spende intensivieren die Physikalisch-Astronomische Fakultät der Jenaer Universität und die Jenoptik AG ihre seit 2004 bestehende Kooperation. So finanziert das Jenaer Unternehmen seit Beginn 2006 ein Promotionsstipendium. Darüber hinaus unterstützt die Jenoptik AG die Fakultät bei dem jährlich stattfindenden Workshop "Physik für Schülerinnen" und den öffentlichen Samstagsvorlesungen zu physikalischen und astronomischen Themen.

Kontakt:
Dekanat der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Max-Wien-Platz 1, 07743 Jena
Tel. 03641 / 947000
E-Mail: dekanat[at]paf.uni-jena.de

Jenoptik AG
Carl-Zeiß-Straße 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 652360
E-Mail: katrin.lauterbach[at]jenoptik.com
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Moderne Räume und neue Technik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129198/">Moderne Räume und neue Technik </a>