Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Ein Vierteljahrhundert Alumni-Arbeit

11.12.2006 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

DAAD-Freundeskreis feiert 25-jähriges Bestehen

am 15.12.2006 im Festsaal der Universität Bonn Gemeinsam mit Stipendiaten, Ehemaligen, DAAD-Mitarbeitern und Vertretern aus Hochschule, Wissenschaft und Politik feiert der Freundeskreis deutscher DAAD-Ehemaliger in Bonn sein 25-jähriges Bestehen. Nach Feierlichkeiten in Berlin, Dresden, Hamburg und Karlsruhe wird damit die Reihe der Jubiläumsveranstaltungen am Gründungsort des Vereins abgeschlossen.

Im Mittelpunkt der Jubiläumsfeier werden ein Rückblick auf die Entwicklung des Freundeskreises sowie musikalische und Wortbeiträge von ehemaligen und aktuellen Stipendiaten des DAAD stehen. Anschließend findet ein Empfang im benachbarten Senatssaal der Universität Bonn statt.

Die Vereinigung Ehemaliger und Freunde des DAAD e. V., kurz: der DAAD-Freundeskreis, wurde 1981 in Bonn gegründet. Seither sind Hunderte ehemaliger deutscher DAAD-Stipendiaten, Dozenten, Lektoren, dem Freundeskreis beigetreten -aber auch ausländische Stipendiaten und Personen, die sich dem DAAD verbunden fühlen. Insgesamt gehören dem DAAD-Alumniverein rund 1.300 Mitglieder an.

Die Betreuung der ausländischen Stipendiaten des DAAD ist eines der Hauptanliegen des Freundeskreises. Zu diesem Zweck gibt es an bundesweit rund 30 Orten Kontaktmitglieder, die als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Viele von ihnen organisieren ehrenamtlich Freizeitaktivitäten für die ausländischen Gäste und erleichtern ihnen auf diese Weise die Integration in Deutschland. Die Arbeit des Freundeskreises ist somit eine wertvolle Unterstützung der Betreuungsleistung des DAAD und der Akademischen Auslandsämter.

Medienvertreter sind zu der Veranstaltung am 15.12.2006 um 17.00 Uhr in der Universität Bonn herzlich eingeladen.

Weiterführende Informationen:
www.daad.de/freundeskreis

Kontakt:
Dr. Markus Motz
Referent im DAAD-Referat 432 "Alumni-Programme, Hochschulpartnerschaften für Entwicklungszusammenarbeit" und Geschäftsführer des DAAD-Freundeskreises"
Tel.: 0228-882 583
E-Mail: motz@daad.de

uniprotokolle > Nachrichten > Ein Vierteljahrhundert Alumni-Arbeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129310/">Ein Vierteljahrhundert Alumni-Arbeit </a>