Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Pressetermin: Gedenktafel für jüdischen Gelehrten

14.12.2006 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Einladung zum Pressegespräch am Freitag (15.12.), 10.30 Uhr in der Universität Jena Jena (13.12.06) In Jena ist es gute Tradition, herausragende Gelehrte mit Gedenktafeln an ihren Wohnhäusern oder Wirkungsstätten zu ehren. Diese Reihe wird die Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) nun um eine weitere Tafel bereichern, die dem jüdischen Religionshistoriker Gershom Scholem gewidmet ist.

Über Scholem und seine Jenaer Zeit wollen wir die Medien im Rahmen eines kurzen Pressegesprächs mit Fotomöglichkeit informieren. Die Universität Jena lädt daher zu einem Pressegespräch ein, das am

Freitag, den 15. Dezember,
von 10.30-11.00 Uhr
im Rektorberatungsraum des Uni-Hauptgebäudes (Fürstengraben 1, 1. OG)

stattfindet.

Anwesend sein wird neben dem Rektor und zwei Jenaer Historikern auch Professor Saul Friedländer, der Gershom Scholem persönlich erlebt hat.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/PK_Termine.html
uniprotokolle > Nachrichten > Pressetermin: Gedenktafel für jüdischen Gelehrten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129490/">Pressetermin: Gedenktafel für jüdischen Gelehrten </a>