Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Chinesischer Ethikexperte lehrt an der Universität

14.12.2006 - (idw) Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Prof. Yang Lihua von der Philosophischen Fakultät der Peking Universität ist ausgewiesener Experte für Fragen der chinesischen und der kulturvergleichenden Ethik Im Sommersemester kommt er als Gastdozent nach Würzburg. Dann wird er eine fächerübergreifende Vorlesung in englischer Sprache zum Thema "Humanism and Concepts of Man in Chinese Philosophy" halten und Veranstaltungen zum modernen chinesischen Film sowie zur Philosophie der Song-Dynastie in chinesischer Sprache anbieten.

Bereits fünf Gastprofessoren haben im Rahmen des Gastdozentenprogramms des European Centre for Chinese Studies (ECCS) an der Universität Würzburg gelehrt und geforscht. Zwei davon - 2004 und 2005 - wurden vom DAAD gefördert. Dass nun erneut und zum dritten Mal eine DAAD Gastdozentur eingeworben werden konnte, spricht für die Qualität des Programms.

Die Veranstaltungen der Gastdozenturen sind integraler Bestandteil des Studiengangs "Modern China" B.A. und tragen wesentlich zur Internationalisierung des Studiums und zu einem vertieften Verständnis der Studierenden für chinesische akademische Positionen und Traditionen bei. Ehemalige Gastdozenten haben zudem in der Vergangenheit geholfen, bei Forschungsvorhaben und im Rahmen von Abschlussarbeiten entscheidende Kontakte in China zu knüpfen.

uniprotokolle > Nachrichten > Chinesischer Ethikexperte lehrt an der Universität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129540/">Chinesischer Ethikexperte lehrt an der Universität </a>