Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Dreiteiliges ZWW-Seminar: Innovationscoaching für Führungskräfte, Projektleiter und Berater

18.12.2006 - (idw) Universität Augsburg

(C.B.) Viele Unternehmen sind heute kaum in der Lage, sich von innen heraus zielgerichtet zu verändern. Die Rahmen- und Umweltbedingungen führen letztendlich dazu, dass Organisationen und ihre Beschäftigten unter enormem Zeit- und Leistungsdruck stehen und oftmals bereits mit dem "Tagesgeschäft" überfordert sind. Unter diesen Bedingungen noch die Zeit zu haben, Innovationen zu schaffen, ist zumeist eine Wunschvorstellung. Die am 12. Januar 2007 beginnende Seminarreihe "Innovations-Coaching" des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg richtet sich an Personen, die als Interne (Führungskräfte, Projektleiter) oder als Externe (Berater) Kompetenzen für die Leistungs- und Innovationssteigerung in Organisationen erwerben möchten. Die Seminarreihe besteht aus drei Modulen, die auch einzeln gebucht werden können. In kompakter Form lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemäß dem Ansatz der Augsburger Schule die Instrumentarien des Innovations-Coachings kennen und erproben verschiedene Techniken und Interventionen. Sie erhalten neue Impulse für die eigene Tätigkeit in oder mit Unternehmen sowie Einblicke in ziel- und lösungsfokussiertes Arbeiten an Veränderungsprozessen in Organisationen, um Effizienz, Entwicklung und Innovation dort dauerhaft zu verankern. Die Augsburger Schule des systemischen Innovations-Coachings bietet Organisationen die Möglichkeit, Strategien zur Steigerung der Innovationskompetenz im Rahmen eines mehrstufigen Kompetenzaufbaus umzusetzen.

Seminare und Termine:

o 12./13.01.2007: Innovationsstrategie I: Vom Beharrungsvermögen zur Veränderungskompetenz
Viele Unternehmen sind heute kaum in der Lage, sich von innen heraus zielgerichtet zu verändern. Der systematische Transformationsprozess vom Beharrungsvermögen zur Veränderungskompetenz sowie seine Methode und sein Ablauf stehen im Zentrum des Seminars.
Dozenten: Dr. Stefan Enzler, Thomas Strauß, Institut für Management und Umwelt (imu), Augsburg

o 26./27.01.2007: Innovationsstrategie II: Von der Veränderungskompetenz zur Entwicklungskompetenz
Mit dem Schritt zur Entwicklungskompetenz werden sich die Beteiligten ihrer persönlichen Werte, Sinnvorstellungen und Visionen bewusst, können diese untereinander abgleichen und systematisch die Organisation daran ausrichten.
Dozenten: Dr. Markus Strobel, Dr. Stefan Enzler, Institut für Management und Umwelt (imu), Augsburg

o 09./10.02.2007: Innovationsstrategie III: Von der Entwicklungskompetenz zur Innovationskompetenz
Ziel der Veranstaltungen ist es, Methode und Ablauf des systematischen Transformationsprozesses von der Entwicklungskompetenz zur Innovationskompetenz zu vermitteln.
Dozenten: Dr. Markus Strobel, Thomas Strauß, Institut für Management und Umwelt (imu), Augsburg

Veranstaltungsort ist das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer an Universität Augsburg (Universitätsstraße 16, 86159 Augsburg).
_________________________

Information und Anmeldung:

Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon: 0821/598-4019, Telefax : 0821/598-4213
service@zww.uni-augsburg.de
http://www.zww.uni-augsburg.de

Programmübersicht kontaktstudium management: http://www.zww.uni-augsburg.de/seminare

uniprotokolle > Nachrichten > Dreiteiliges ZWW-Seminar: Innovationscoaching für Führungskräfte, Projektleiter und Berater
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129675/">Dreiteiliges ZWW-Seminar: Innovationscoaching für Führungskräfte, Projektleiter und Berater </a>