Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Öffentliches Kolloquium am 8. Januar in Bayreuth: Islam und Europa in der Diskussion

23.12.2006 - (idw) Universität Bayreuth

Um das hinsichtlich des politisch umstrittenen EU-Beitritts der Türkei heiß diskutierte Thema "Islam in Europa" dreht sich am 8. Januar an der Universität Bayreuth ein öffentliches Kolloquium mit dem Titel 'Islam in Europa - europäischer Islam - Euro-Islam?', für das mit Prof. Dr. Ali Dere (Universität Ankara) der Direktor der Auslandsabteilung des türkischen Präsidiums für Religionsangelegenheiten (Diyanet) gewonnen werden konnte. Bayreuth (UBT). In der aktuellen Debatte um den EU-Beitritt der Türkei werden Islam und Christentum häufig als unüberwindbare Gegensätze angesehen. Dabei geraten die engen Kontakte aus dem Blick, welche gerade zwischen der Türkei und Deutschland bestehen. Der Lehrstuhl Religionswissenschaft II der Universität Bayreuth möchte diesen Aspekt in einem Kolloquium mit dem Titel 'Islam in Europa - europäischer Islam - Euro-Islam?' diskutieren. Als Gesprächspartner konnte Prof. Dr. Ali Dere vom türkischen 'Präsidium für Religionsangelegenheiten (Diyanet)' gewonnen werden.
Die Kontakte zwischen Deutschland und der Türkei spiegeln sich bereits in der Lebensgeschichte des Gastes aus Ankara wieder. Prof. Dr. Ali Dere promovierte an der Universität Göttingen im Fach Orientalistik, lehrt jetzt Hadith-Wissenschaften an der Universität Ankara und ist Direktor der Auslandsabteilung des türkischen Präsidiums für Religionsangelegenheiten (Diyanet). Er zählt zu den ausgewiesenen Experten für die Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland und setzt sich nachdrücklich für den Dialog der Kulturen ein. Anfang Januar wird Prof. Dere mit seinem Mitarbeiter, Dr. Karaça, an der Universität Bayreuth zu Gast sein.
Lehrende und Studierende der Universität Bayreuth wollen diese Gelegenheit nutzen, um die Bedeutung des Islams für die deutsch-türkischen Beziehungen zu diskutieren. Dabei sollen unter dem Titel "Islam in Europa - europäischer Islam - Euro-Islam? Türkische und deutsche Perspektiven" die historischen sowie vor allem die aktuellen Unterschiede in der Sichtweise der jeweils anderen Kultur zur Sprache kommen. Gäste sind herzlich eingeladen.
Das Kolloquium findet in deutscher Sprache am Montag, 8. Januar 2007, von 14:15 bis 16:00 Uhr auf dem Campus (Seminarraum 101, Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften) statt.
Weitere Informationen: http://www.uni-bayreuth.de/departments/religionswissenschaft hier weitere Informationen
uniprotokolle > Nachrichten > Öffentliches Kolloquium am 8. Januar in Bayreuth: Islam und Europa in der Diskussion
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129846/">Öffentliches Kolloquium am 8. Januar in Bayreuth: Islam und Europa in der Diskussion </a>