Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Interreligiöser Dialog auf dem Prüfstand

23.12.2006 - (idw) Universität Bremen

Um Kriterien und Standards der interkulturellen und interreligiösen Kommunikation geht es bei einer Fachtagung "Interreligiöser Dialog auf dem Prüfstand", zu der das Institut für Religionswissenschaft und -pädagogik im Fachbereich Kulturwissenschaften der Bremer Universität am 26. und 27. Januar 2007eingeladen hat. Mit dem Anwachsen politisch motivierter Gewalt im Namen der Religion mehren sich skeptische Einschätzung bezüglich des Zusammenlebens von Menschen verschiedener Kulturen und Religionen in Deutschland. Die Frage "Können Dialoginitiativen das wechselseitige Misstrauen tatsächlich abbauen?" steht im Mittelpunkt der Tagung mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Forschungsprojektes "Kriterien und Standards der interkulturellen und interreligiösen Kommunikation - Eine Evaluation des Dialogs mit dem Islam" statt, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Karl-Konrad-und-Ria-Groeben-Stiftung bis Ende März 2007 gefördert wird. Interessierte können sich bis zum 5. Januar 2007 anmelden unter E-Mail satilmis@uni-bremen.de. Weitere Informationen bei Professorin Gritt Klinkhammer, Tel. 0421 218 2067 oder per E-Mail klinkhammer@uni-bremen.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Interreligiöser Dialog auf dem Prüfstand
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/129930/">Interreligiöser Dialog auf dem Prüfstand </a>