Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Januar 2020 

Hamburg Media School on screen - Filmabsolventen präsentieren ihre Abschlussfilme im CinemaxX

23.01.2007 - (idw) Hamburg Media School

Es ist bereits eine Tradition in Hamburg - jedes Jahr lädt der Studiengang Film Freunde und Förderer des HMS, die Filmteams, Familien, Freunde und Filminteressierte zur großen Kinopremiere ein. Am Montag, den 29. Januar um 18 Uhr, stellen die ehemaligen Filmstudenten der Hamburg Media School ihre Abschlussfilme im CinemaxX Dammtor dem Publikum vor. Die gerade abgedrehten Filme wurden bereits von der Branche begeistert aufgenommen und laufen derzeit auf den wichtigsten Festivals in Deutschland. Der Start der Absolventen nach dem Filmstudium an der Hamburg Media School hätte nicht besser laufen können: Kurz nach der Fertigstellung wurden die Filme bereits zur Teilnahme am renommierten Nachwuchsfestival 'Max Ophüls Preis' eingeladen, zwei Filme werden Anfang Februar sogar auf der Berlinale laufen. Darunter beispielsweise der Film "Land gewinnen", der ein kürzlich in Hamburger Medien heiß diskutiertes Thema aufgreift. Eine in Deutschland illegal lebende Familie möchte ihr Kind am Schulunterricht teilnehmen lassen. Ein Wunsch, der ihren Aufenthalt in Deutschland gefährdet. In anderen Filmen geht es u. a. um einen actionreichen Plutoniumhandel oder einen Elvis-Imitator - die Geschichten sind vielfältig. In den vergangenen Jahren war der große Kinosaal im CinemaxX mit rund 1000 Plätzen immer voll besetzt, was den Geschäftsführer der Hamburg Media School, Eckbrecht von Grone, besonders freut: "Das Interesse an den Kurzfilmen der HMS ist überwältigend. Für die jungen Filmemacher ist das eine wundervolle Gelegenheit, die Filme auf großer Leinwand der Öffentlichkeit zu präsentieren."

Eingeteilt in sechs Teams arbeiteten die 24 Studierenden der Bereiche Regie, Kamera, Drehbuch und Produktion weitestgehend eigenständig und unter realen Bedingungen. Dazu zählen die Kontrolle des Budgets und die Einhaltung von Zeitplänen wie auch Stoffentwicklung, Drehbuchschreiben und Casting professioneller Schauspieler inklusive der Verpflegung am Set. Viele Absolventen haben bereits mit ihren Erst- und Zweitsemesterfilmen erfolgreich auf Festivals teilgenommen und zahlreiche Preise erhalten.

Produziert wurden die Abschlussfilme von der Filmwerkstatt der HMS. Besonderer Dank gilt der finanziellen und personellen Unterstützung der Hamburg Media School Stiftung, der FilmFörderung Hamburg, dem Beirat Film und natürlich denjenigen, die unentgeltlich bei den Dreharbeiten mitwirken.

Interviewwünsche mit der Leitung der HMS bzw. des Filmstudiengangs sowie mit Absolventen nehmen wir gerne entgegen.
Pressekontakt: Sabine Lucht 040 - 41 34 68 12

uniprotokolle > Nachrichten > Hamburg Media School on screen - Filmabsolventen präsentieren ihre Abschlussfilme im CinemaxX
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/130942/">Hamburg Media School on screen - Filmabsolventen präsentieren ihre Abschlussfilme im CinemaxX </a>