Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Ideen in der Luft

23.01.2007 - (idw) Fachhochschule Jena

Workshops zu Kreativität und Entwicklung von Geschäftsideen an der Fachhochschule Jena Die Fachhochschule Jena lädt alle Existenzgründer und solche, die es einmal werden wollen, zu zwei Workshops ein, die sich mit den Themen Kreativität und Ideenfindung sowie der Entwicklung von Geschäftsideen beschäftigen.

Beide Veranstaltungen wurden im vergangen Jahr durch ein gemeinsames Projekt mit Partnern aus Norwegen und Österreich im Rahmen der Fördermaßnahme "ENABLing European Entrepreneurship (ENABLE)" entwickelt. Seit Dezember 2006 werden sie im Rahmen des Thüringer Gründer Netzwerks angeboten und sind auch Teil des Jenaer Ausbildungsprogramms für Gründer.

Die Entwicklung einer Geschäftsidee und der Aufbau eines Unternehmens sind ein schöpferischer Akt, wie man ihn auch von Künstlern oder Dichtern gewohnt ist. "Ein Unternehmen bauen, ist so kreativ wie ein Bild malen oder ein Buch schreiben" ist ein Zitat, das von dem amerikanischen Unternehmer Philip H. Knight (Nike-Konzern) stammt und das die Bedeutung des Themas für Jungunternehmer deutlich macht. Doch was bedeutet es eigentlich kreativ zu sein und wozu braucht man Kreativität?

Kreativität umschreibt die Fähigkeit des Menschen, ungewöhnliche Ideen zu entwickeln und von herkömmlichen Denkschemata abzuweichen. Sie wird überall dort gebraucht, wo es darum geht, neue Wege und neue Lösungen zu finden; insbesondere auch im Unternehmen. Viele Erfindungen und Geschäftsideen unserer Zeit basieren nicht nur auf umfangreichen Forschungen, sondern sind das Produkt von Zufällen. Manche Ideen scheinen in der Luft zu liegen. Sie durch Intuition zu finden, kommt jedoch selten vor. Oftmals beruhen neue Ideen darauf, dass man sich aus dem Rahmen der bisherigen Sicht- oder Denkweise herausbewegt.

Während sich der erste Workshop allgemein den Fragestellungen "Bin ich kreativ?", "Kann man Kreativität trainieren?" und "Wie kommen Problemlösungen zustande?" widmet, ist es Ziel des zweiten Workshops, Wissen und Fähigkeiten zum Finden eigener Geschäftsideen zu vermitteln. Dabei werden amüsante und lehrreiche Beispiele präsentiert, zahlreiche Übungen durchgeführt und einzelne Kreativitätstechniken gezielt eingesetzt, um Lösungen auf reale Probleme zu finden.

Beide Veranstaltungen finden im Februar an der Fachhochschule Jena statt und laufen über mehrere Tage.

Informationen und Anmeldungen:
Arndt Lautenschläger
Center of Entrepreneurship in der FH Jena
Tel. 03641/205591
E-Mail: arndt.lautenschlaeger@fh-jena.de
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ideen in der Luft
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/130969/">Ideen in der Luft </a>