Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

PK: Berufsbegleitender "Master of Applied IT Security" startet - RUB und gits AG bieten neuen Fernstudiengang an

25.01.2007 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 25.01.2007
Nr. 36

Berufsbegleitender "Master of Applied IT Security" startet
RUB und gits AG bieten neuen Fernstudiengang an
PK im Zentrum für IT-Sicherheit

Sehr geehrte Damen und Herren,

schon jeder 12. Job in der IT-Wirtschaft wird im Bereich IT-Sicherheit vergeben, die Tendenz ist steigend. Bereits jetzt zeichnet sich ein Fachkräftemangel ab, dem die isits International School of IT Security (eine Marke der gits AG) in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum entgegenwirkt: Sie starten jetzt den europaweit ersten Master-Studiengang für Sicherheit in der Informationstechnik. Der berufsbegleitende Fernstudiengang dauert vier Semester und ermöglicht die Weiterbildung auf hohem akademischem Niveau mit starkem Praxisbezug. Der "Master of Science in Applied IT Security" wird u. a. ermöglicht durch das einmalige Public Private Partnership Modell der Landesregierung NRW.

Von den Grundlagen bis zu den Rechtsaspekten

Die zunehmende Vernetzung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche erhöht den Bedarf an Experten, die die Sicherheit in Datennetzen herstellen und gewährleisten sowie Sicherheitslösungen erarbeiten und umsetzen können. Das entsprechende Rüstzeug können Absolventen eines mindestens sechssemestrigen Erststudiums vorzugsweise der Mathematik, Informatik, Elektrotechnik, Physik, Wirtschaftsinformatik oder -ingenieurwesen im modular aufgebauten Fernstudium erwerben. Das Studium besteht aus einer Einführungsphase mit den Grundlagen der Kryptographie, Informatik, Informationstechnik und der diskreten Mathematik. Es folgt eine weiterführende Ausbildung in den Bereichen Kryptographie, Netzsicherheit und Sicherheitssystemen und -protokolle, sowie dem Sicherheitsmanagement und den rechtlichen Aspekten der IT-Sicherheit. In einem Wahlpflichtbereich können die Studierenden ihr Wissen in den Bereichen "Crypto-Engineering" und "Internetsicherheit" vertiefen. Mit einer Masterarbeit, die sie auch mit einem Industrieprojekt verknüpfen können, schließen sie das Studium ab.

TERMIN

Anlässlich des offiziellen Starts des Weiterbildungsstudienganges "Master of Science in Applied IT Security" laden wir Sie hiermit herzlich ein zu einer

Pressekonferenz
am Donnerstag, 1. Februar 2007 um 10:00 Uhr
im Zentrum für IT-Sicherheit
Lise-Meitner-Allee 4
44801 Bochum

Ihre Gesprächspartner

Als Gesprächspartner erwarten Sie
Andreas Krautscheid, Regierungssprecher und Staatssekretär für Medien
Prof. Dr. Elmar W. Weiler, Rektor der Ruhr-Universität Bochum
Michael Schmidt, Vorstandsvorsitzender gits AG/isits
Prof. Dr. Christof Paar und Prof. Dr. Jörg Schwenk, RUB/HGI

Bitte anmelden

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz per E-Mail (baardseth@is-its.org) oder Fax (0234/43870-222) an, damit wir ausreichend Material für Sie bereithalten können. Wir freuen uns, Sie im Zentrum für IT-Sicherheit begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Josef König

uniprotokolle > Nachrichten > PK: Berufsbegleitender "Master of Applied IT Security" startet - RUB und gits AG bieten neuen Fernstudiengang an
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/131088/">PK: Berufsbegleitender "Master of Applied IT Security" startet - RUB und gits AG bieten neuen Fernstudiengang an </a>