Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

"Geistiges Eigentum und Innovation"

25.01.2007 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Tagung an der Universität Gießen vom 25. bis 27. Januar 2007 im Rahmen des Projektes "Innovationsrecht"

Eine Tagung über "Geistiges Eigentum und Innovation" findet vom 25. bis 27. Januar 2007 im Georg-Büchner-Saal der Alten Universitätsbibliothek (Bismarckstraße 37, 35390 Gießen) statt. Veranstalter sind im Rahmen des von der VW-Stiftung geförderten Projektes "Innovationsrecht" die Professur für Öffentliches Recht der Universität Gießen (Prof. Dr. Martin Eifert) in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Recht und Innovation (CERI) der Universität Hamburg (RiBVerfG, Prof. Dr. W. Hoffmann-Riem). Das Ziel des von Prof. Dr. W. Hoffmann-Riem, RiBVerfG, initiierten Gesamtprojektes ist es, die Einwirkung des staatlich gesetzten Rechts auf die Innovationsprozesse und deren Ergebnisse im Bereich der Technikentwicklung näher zu untersuchen. Auf dieser Tagung soll das Grundkonzept des geistigen Eigentums als Anreiz für Innovationen rekonstruiert und auf seine Anpassungsfähigkeit wie -notwendigkeit angesichts der tatsächlichen Veränderungen in seinen zentralen Teilelementen näher untersucht werden.

Kontakt:

Prof. Dr. Martin Eifert
Professur für Öffentliches Recht
Hein-Heckroth-Straße 5, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-21091
E-Mail: Martin.Eifert@recht.uni-giessen.de

uniprotokolle > Nachrichten > "Geistiges Eigentum und Innovation"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/131107/">"Geistiges Eigentum und Innovation" </a>