Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Gesundheitswirtschaft gibt Frauen neue Impulse

31.01.2007 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Die Universität Witten/Herdecke informiert am 6. Februar 2007 über neue Berufsfelder und kaum bekannte Karrierechancen im Gesundheitswesen Das Gesundheitswesen zählt zu den wichtigsten Innovations- und Wachstumsfeldern. Das gilt in besonders hohem Maße für Nordrhein-Westfalen und das Ruhrgebiet. Neben dem ärztlichen Personal sind Menschen mit ganz unterschiedlichen Berufsabschlüssen und Qualifikationen gefragt. Wie insbesondere Frauen die neuen Chancen für ihre Weiterentwicklung nutzen können, ist Thema einer Informationsveranstaltung am 6. Februar von 10.00 bis 11.30 Uhr im großen Hörsaal der Universität Witten/Herdecke (UWH).

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Karrierenetzwerk "Managementkompetenzen im Gesundheitswesen" der UWH, das über die Initiative "Regionen stärken Frauen" von der NRW-Landesregierung gefördert wird. Das Karrierenetzwerk informiert über seine drei Bereiche umfassenden Angebote: In der Veranstaltungsreihe "Karriere jetzt! Frauen in Führung" berichten Frauen über ihre Karrierewege in innovativen Berufsfeldern des Gesundheitswesens. In der Weiterbildung "Managementkompetenzen im Gesundheitswesen" werden Grundlagen des Management-Know-Hows vermittelt. Und drittens dient ein Internetforum dazu, verschiedenen Akteuren aus dem Gesundheitswesen eine Plattform für Informationen und das Netzwerken zu bieten.

Zielgruppe sind alle Frauen, die ihrem Karriereweg einen neuen Impuls geben möchten. Dies können qualifizierte Frauen aus technischen Berufen, aus dem Wirtschaftsbereich, Pädagoginnen oder Frauen aus dem traditionellen Krankenhaus- und Gesundheitswesen sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine akademische Ausbildung oder eine entsprechende Berufspraxis vorhanden ist.

Unterstützt wird die Informationsveranstaltung von der Regionalstelle "Unternehmen Chancengleichheit" für das Mittlere Ruhrgebiet, den Arbeitsagenturen Bochum und Hagen und der GIB NRW - Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH.

Weitere Infos und Anmeldung:
Kathrin Michel, 02302/926-565, kathrin.michel@uni-wh.de
Weitere Informationen: http://www.kamig.de - Details zum Karrierenetzwerk "Managementkompetenzen im Gesundheitswesen"
uniprotokolle > Nachrichten > Gesundheitswirtschaft gibt Frauen neue Impulse
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/131394/">Gesundheitswirtschaft gibt Frauen neue Impulse </a>