Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Wie entsteht der Schutzmantel der Haut?

12.02.2007 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Hautklinik des Uniklinikums Jena sucht Neugeborene als Probanden für eine Studie Jena (12.02.07) Kurz nach der Geburt ist die Haut eines Babys noch relativ schutzlos. Erst nach einigen Wochen bildet sich der Säureschutzmantel, der aktiv das Eindringen von Keimen aus der Umwelt verhindert. Deshalb ist die Haut von Neugeborenen besonders anfällig unter anderem für bakterielle Infektionen. Wie die Haut ihren Schutzmantel ausbildet und ob sich dieser Prozess unterstützen lässt, das untersuchen Dermatologen der Hautklinik des Universitätsklinikums Jena derzeit in einer Studie. Insbesondere interessiert die Jenaer Dermatologen, ob sich durch eine spezielle Babypflegelotion mit einem sauren pH-Wert der Schutzmantel auf der Haut von Neugeborenen schneller ausbildet.

Für die Teilnahme an dieser Studie werden neugeborene Kinder im Alter von null bis sieben Tagen (keine Frühchen) gesucht. Die kleinen Probanden werden vier Wochen lang zwei Mal täglich zu Hause an einem Unterarm mit der Pflegelotion behandelt und die Veränderungen des pH-Wertes u. a. Messgrößen an der Babyhaut ermittelt. Die dazu erforderlichen Untersuchungen verlaufen absolut schmerzfrei. Die Haut des Kindes wird mit aufliegenden Sonden beurteilt. Insgesamt sind drei Messtermine nötig, die jeweils 30 bis 45 Minuten dauern und im Abstand von zwei Wochen erfolgen.

Werdende Eltern, die sich für eine Teilnahme ihres Kindes an der Studie interessieren, können sich von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr im Hautphysiologischen Labor der Hautklinik unter 03641 / 937431 oder per E-Mail an: Nancy.Schmidt@med.uni-jena.de anmelden.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Wie entsteht der Schutzmantel der Haut?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132029/">Wie entsteht der Schutzmantel der Haut? </a>