Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Fritz Thyssen Stipendium der Franckeschen Stiftungen zu Halle

13.02.2007 - (idw) Franckesche Stiftungen zu Halle

Dank der großzügigen Förderung durch die Fritz Thyssen Stiftung können die Franckeschen Stiftungen zu Halle eine Reihe von Stipendien anbieten, die für Forschungen im Studienzentrum der Franckeschen Stiftungen, dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung und dem Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bestimmt sind. Die Antragsfrist für das laufende Jahr endet am 20. März 2007. Das Rahmenthema des Fritz Thyssen Stipendienprogramms lautet:
Erforschung von Pietismus und Aufklärung im Zusammenhang mit der Geschichte der Institutionen, insbesondere des 18. Jahrhunderts, auch in ihrem internationalen Kontext.

Folgende Stipendien werden vergeben:
6 Forschungsstipendien für Wissenschaftler aus dem In- und Ausland für Forschungsaufenthalten in Halle von drei Monaten.
6 Doktorandenstipendien für den wissenschaftlichen Nachwuchs aus dem In- und Ausland für Forschungsaufenthalte in Halle von drei Monaten.

Anträge auf Stipendien stellen Sie bitte formlos an den Direktor der Franckeschen Stiftungen
Dr. Thomas Müller-Bahlke
Franckesche Stiftungen
Franckeplatz 1 Haus 37
D-06110 Halle/Saale
Weitere Informationen: http://www.francke-halle.de/main/index2.php?cf=3_2_1
uniprotokolle > Nachrichten > Fritz Thyssen Stipendium der Franckeschen Stiftungen zu Halle
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132062/">Fritz Thyssen Stipendium der Franckeschen Stiftungen zu Halle </a>