Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Verleihung der Pirlet-Preise 2007

13.02.2007 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Akademische Feier an der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH Auch dieses Jahr hat die Kölner Ingenieurgesellschaft Pirlet & Partner den Josef- und Eugen-Pirlet-Preis für außergewöhnliche Studienleistungen an der RWTH Aachen verliehen. Die Preise werden seit 2000 jährlich an der Fakultät für Bauingenieurwesen vergeben.

Während der akademischen Feier für die 97 Absolventen des Bau- und zwei des Entsorgungsingenieurwesens wurden Julian Sprengel, Felix Jacobs und Lisa Burkart für den Abschluss ihres Vordiploms mit hervorragenden Leistungen mit dem Josef-Pirlet-Preis ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils 3.000 Euro in Form eines Stipendiums für einen Studienaufenthalt im Ausland. Für seine Promotion wurde Dr.-Ing. Claus Goralski ausgezeichnet, der sich über 1.000 Euro Preisgeld freuen konnte. Die Pirlet-Preise wurden vom Dekan der Fakultät für Bauingenieurwesen, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ekkehard Wendler, sowie Preisgeber Dipl.-Ing. Alexander Pirlet überreicht.

i.A. Monika Lembke

uniprotokolle > Nachrichten > Verleihung der Pirlet-Preise 2007
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132082/">Verleihung der Pirlet-Preise 2007 </a>