Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Tag der Gesundheitsforschung am 25. Februar 2007

14.02.2007 - (idw) Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Hunderte Publikums-Veranstaltungen in ganz Deutschland zum Thema Herz-Kreislauf: Vorträge - Beratung - Laborführungen - Mitmachaktionen
Der diesjährige Tag der Gesundheitsforschung am 25. Februar 2007 steht unter dem Motto "Herz - Motor des Lebens". Deutschlandweit informieren Wissenschaftler und Ärzte an Universitätskliniken und Forschungsinstituten über neueste Ergebnisse aus der Herz- und Kreislaufforschung. An rund 40 Standorten sind zahlreiche Aktivitäten für die breite Öffentlichkeit geplant. Die Besucher erfahren, wie die moderne Gesundheitsforschung den Menschen direkt zugute kommt, indem sie hilft, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems frühzeitig zu erkennen, zu heilen oder zu verhindern. Herzinfarkt, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen oder angeborene Herzfehler sind nur einige Erkrankungen, um die sich am Tag der Gesundheitsforschung alles drehen wird.
Die beteiligten Standorte planen ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt und laden zum Mitmachen ein: Die Besucher können zum Beispiel ihr Herzinfarkt- oder Schlaganfallrisiko testen, an einer Ernährungs- oder sportmedizinischen Beratung teilnehmen, sich über modernste Operations- und Diagnosemethoden informieren und erhalten Einblick in die Forschungslabore. Workshops, Führungen und Diskussionsrunden sollen das Interesse für Gesundheits- und Forschungsfragen wecken. Die "Teddybärenklinik" und andere Aktivitäten richten sich gezielt an Kinder. Die Veranstaltungen zum Tag der Gesundheitsforschung werden allgemeinverständlich präsentiert, der Eintritt ist frei. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, eröffnet den Tag der Gesundheitsforschung am 25. Februar um 11.00 Uhr in Berlin am Universitätsklinikum Charité, Standort Virchow-Klinikum.
Mit wechselnden Schwerpunkten werden seit 2005 einmal im Jahr die Leistungen, der aktuelle Stand und die Perspektiven der Gesundheitsforschung einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Die Initiative wird vom Medizinischen Fakultätentag (MFT), dem Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD), der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) - 2007 vertreten durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) -, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt. Die Deutsche Herzstiftung ist Partner des diesjährigen Tags der Gesundheitsforschung.

Unter www.tag-der-gesundheitsforschung.de stehen detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen der beteiligten Standorte bereit.
Weitere Informationen: http://www.bmbf.de/press/1975.php
uniprotokolle > Nachrichten > Tag der Gesundheitsforschung am 25. Februar 2007
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132162/">Tag der Gesundheitsforschung am 25. Februar 2007 </a>