Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Prof. Dr. Dr. h.c. Walther Zimmerli vom Senat der BTU Cottbus zum neuen Präsidenten gewählt

27.02.2007 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Prof. Dr. Dr. h.c. Walther Ch. Zimmerli ist heute, 27. Februar 2007, vom Senat der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) mehrheitlich zum neuen Präsidenten der Universität gewählt worden. Gleich im ersten Wahlgang stimmten 6 Senatsmitglieder für Zimmerli (5 Gegenstimmen). Walther Christoph Zimmerli wurde am 6. Mai 1945 in Zürich geboren. Er studierte Philosophie, Germanistik und Anglistik an den Universitäten Göttingen und Zürich. Nach der Promotion 1971 wurde er Assistent und Lehrbeauftragter für Philosophie in Zürich und habilitierte dort 1978. Nach Professuren an der Technischen Universität Braunschweig und den Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg hat er seit 1996 den Lehrstuhl für Philosophie der Phillips-Universität Marburg inne. Von 1999 - als Nachfolger des Gründungspräsidenten Dr. Konrad Schily - bis 2002 wirkte Zim-merli als Präsident der privaten Universität Witten/Herdecke. Seit Juni 2002 ist er Gründungspräsident der Volkswagen AutoUni Wolfsburg. Der Träger des For-schungspreises der Alexander von Humboldt-Stiftung ist aktuell u.a. Mitglied des Weltrates für Ethik (World Corporate Ethics Council - WCEC), von acatech (Konvent für Technikwissenschaften), des Senats der Niedersachsenstiftung und des Senats der German International School of Management (GISMA) in Hannover sowie der Schweizer Akademie für Ingenieure. Von 1988 bis 1992 wirkte er als Hauptgutachter der Sektion Philosophie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Zimmerli gehört der Deutschen Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikförderung an. 2003 ernannte ihn die TU Braunschweig zum Honorarprofessor, seit 2002 ist er Eh-rendoktor der University of Stellenbosch (Südafrika).

Prof. Walther Zimmerli und sein Gegenkandidat, Prof. Michael Daxner, hatten sich am 19. Februar 2007 in einer öffentlichen Anhörung den Hochschulangehörigen der BTU vorgestellt. Der nunmehr gewählte Präsident wird sich heute schriftlich zur An-nahme der Wahl erklären. Er wird dann von der Ministerin bestellt. Der Senat hofft, dass dies im März 2007 geschehen wird.

Weitere Informationen:
Prof. Eberhard Schaller, Vorsitzender des Senats der BTU, Tel. 0355 / 69 11 05

uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Dr. h.c. Walther Zimmerli vom Senat der BTU Cottbus zum neuen Präsidenten gewählt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132732/">Prof. Dr. Dr. h.c. Walther Zimmerli vom Senat der BTU Cottbus zum neuen Präsidenten gewählt </a>