Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Die ersten deutschen Eventmanager mit Uni-Abschluss

27.02.2007 - (idw) Technische Universität Chemnitz

+ + + Pressetermin: 2. März 2007, 19 Uhr, Rathaus Chemnitz + + +

Die ersten deutschen Eventmanager mit Uni-Abschluss
In Chemnitz werden die ersten Absolventen des einzigartigen Masterstudienganges Eventmarketing feierlich verabschiedet

Er ist laut Wirtschaftswoche 4/2007 einer der zehn gefragtesten Jobs für Dienstleiter - der so genannte Eventmanager. Diese Experten erarbeiten beispielsweise Konzepte für Messeauftritte und Veranstaltungen, auf denen Firmen zum ersten Mal ihre neuesten Produkte vorstellen. Derartige Ereignisse werden so inszeniert, dass sie bei den Veranstaltungsgästen möglichst lange in Erinnerung bleiben und einen Beitrag zum Markenaufbau leisten. Viele Firmen geben bereits ein Fünftel ihres Marketingbudgets für Veranstaltungshöhepunkte aus. Die akribische Vorbereitung und die Detailarbeit bei der Durchführung übernehmen dabei immer häufiger Eventmanager. Und die kommen künftig aus Chemnitz - ausgebildet auf universitärem Niveau.

Vor zwei Jahren startete an der TU Chemnitz der erste Kurs des berufsbegleitenden Masterstudienganges Eventmarketing. Deutschlandweit ist er noch immer der einzige universitäre Studiengang auf dem Gebiet der Live-Kommunikation, der mit einem Master of Business Administration (MBA) abschließt. Der erste Jahrgang von Absolventen wird in dieser Woche feierlich verabschiedet. "Die Teilnehmer gehören zugleich zu den ersten Absolventen des Chemnitz Management Institut of Technology (C-MIT), der für die Weiterbildung verantwortlichen zentralen Einrichtung der TU Chemnitz", berichtet deren Präsident Prof. Dr. Folker Weißgerber. Anlässlich der Verleihung der Masterurkunden treffen sich Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik am 2. März 2007 zu einem Festakt im Chemnitzer Rathaus.

"Für Chemnitz ist der Studiengang Eventmarketing sehr wichtig, da hier eine Managementausbildung auf höchstem Niveau stattfindet. Dadurch wird unsere Universität weit über die Region hinaus bekannt und gewinnt an positivem Ansehen", sagt Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes, Rektor der TU Chemnitz. "Von hier aus entstehen kleine, elitäre Netzwerke von Eventmarketing-Experten unterschiedlicher Branchen", ergänzt der Rektor. Die 15 Teilnehmer des ersten Kurses, die aus allen Teilen Deutschlands stammen, sind berufserfahrene Fach- und Führungskräfte. Sie arbeiten in Veranstaltungs- bzw. Eventagenturen, Touristikunternehmen, Kommunen, Handelsunternehmen, in der Pharmaindustrie sowie in Unternehmensberatungen.

Einer, der das in Chemnitz gelernte nahtlos und vor allem erfolgreich in den Berufsalltag übernahm, ist Heiko Liemer aus Gerlingen. Vor zwei Jahren, zu Beginn des Studiums, war er als Projektleiter einer Eventagentur tätig. Heute trägt er internationale Kommunikationsverantwortung bei einem führenden Automobilzulieferer. "Wertvolle berufliche Impulse erhielt ich durch das Netzwerk an hochqualifizierten Branchen-Insidern, die mit mir gemeinsam in Chemnitz studierten". Anja Scheske aus Hamburg lobt zudem die "hohe Qualität" des Studienganges, insbesondere die kompetente und individuelle Betreuung. Für die Inhaberin der Agentur Event-Well war es eine sehr wertvolle Erfahrung, eine wissenschaftliche Abschlussarbeit zu schreiben. Mit dem MBA-Abschluss in der Tasche rechnet sie sich künftig noch bessere Chancen aus, attraktive Aufträge zu akquirieren.

Die Kurs-Teilnehmer profitieren laut Studiengangsleiterin Prof. Dr. Cornelia Zanger von der inhaltliche Breite des Studiums, denn es behandelt das Eventmarketing aus den Perspektiven Beriebswirtschaftslehre/Marketing, Kommunikation und Management. "Dieser ganzheitlichen Sicht wird unser Lehrkonzept gerecht, das moderne Studienformen des E-Learning mit der Arbeit in Projektgruppen vereint", erläutert Prof. Zanger. Der Chemnitzer Marketingprofessorin stehen dabei auch mehrere Experten aus der Schweiz, Dänemark und Deutschland zur Seite. Übrigens: Der nächste Eventmarketing-Kurs beginnt Ende Oktober 2007. Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung: http://www.tu-chemnitz.de/c-mit .

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Cornelia Zanger unter Telefon (03 71) 5 31 - 13 000, E-Mail corneluia.zanger@wirtschaft.tu-chemnitz.de.

Einladung der Medienvertreter

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien,

zur Festveranstaltung, die am 2. März 2007 um 19 Uhr im Stadtverordnetensaal des Chemnitzer Rathaus beginnt, lade ich Sie im Namen der Veranstalter herzlich ein. Im Anschluss können Sie mit den ersten Absolventen des Studienganges Eventmarketing gern ins Gespräch kommen. An der Festveranstaltung nehmen unter anderem teil: die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes, Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Folker Weißgerber, Präsident des Chemnitz Management Institut of Technology sowie Prof. Dr. Cornelia Zanger, Leiterin des Studienganges Eventmarketing.


Auf Ihre Teilnahme an der Festveranstaltung sowie spannende Beiträge über die ersten Absolventen dieses einzigartigen Studienganges freut sich

Mario Steinebach
Pressesprecher der TU Chemnitz

uniprotokolle > Nachrichten > Die ersten deutschen Eventmanager mit Uni-Abschluss
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132752/">Die ersten deutschen Eventmanager mit Uni-Abschluss </a>