Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Jetzt auch online: Fortbildung zur Psoriasis und zum Therapiemanagement

28.02.2007 - (idw) Serono GmbH - Ein Unternehmen der Merck Serono S.A.

Zertifiziertes Angebot bei http://dermawerkstatt.de

München, 27. Februar 2007. Eine internetbasierte Fortbildung bietet Dermatologen ab sofort die Möglichkeit, zeitsparend CME-Punkte zu sammeln und ihre Psoriasiskompetenz zu erweitern. Merck Serono, Europas größtes Biotechnologie-Unternehmen, stellt unter http://www.dermawerkstatt.de vier jeweils 45-minütige Fortbildungsmodule sowie eine Reihe interessanter Kasuistiken zur Verfügung. Damit geht die bereits bekannte Fortbildungsinitiative "Dermawerkstatt" ab sofort auch online. Im Zentrum des neuen Fortbildungsangebots stehen praxisrelevante Aspekte der mittelschweren bis schweren Psoriasis: Welche Faktoren bestimmen die Schwere der Erkrankung? Welche assoziierten Krankheiten treten gehäuft auf, und welchen Einfluss hat Psoriasis auf die unterschiedlichsten Lebensbereiche und damit die Lebensqualität? Darüber hinaus werden Hintergründe diskutiert, wie die Voraussetzungen für den Einsatz von Biologics, Fragen der Patientenführung und -schulung sowie Abrechnungsmodalitäten. Prof. Dr. Matthias Augustin, Hamburg, und Prof. Dr. Kristian Reich, Hamburg, haben die Fortbildungen entwickelt und stehen für die Qualität der Inhalte. Aktuell ist das erste Modul freigeschaltet, für das es 2 CME-Punkte gibt. Sind alle vier Module freigeschaltet, - voraussichtlich im Herbst 2007 - können sie nacheinander durchlaufen werden. Nachdem sich der Dermatologe die Vorträge vom Schreibtisch aus angehört und angesehen hat, kann er die Fragebögen online ausfüllen, um insgesamt 8 CME-Punkte zu erhalten.

Abgerundet werden die vier Module (Grundlagen, Therapieziele, Krankheitslast, Therapiemanagement) durch Kasuistiken. Diese Fälle aus dem Praxisalltag veranschaulichen die Behandlungsoptionen bei unterschiedlichen Patienten.

Merck Serono bietet mit dem Haut-Biologic Raptiva einen einzigartigen 3-stufigen Wirkansatz in der Psoriasistherapie: Es hemmt die Aktivierung der T-Zellen, deren Auswandern aus den Blutzellen sowie deren erneute Aktivierung in der Haut - somit wird der Entzündungsprozess effektiv gehemmt. Anwendung findet der humanisierte monoklonale Antikörper, der speziell für die Dermatologie entwickelt wurde, bei mittelschwerer und schwerer Psoriasis vulgaris vom Plaque-Typ. Durch seine langfristige Symptomkontrolle nimmt das bereits über drei Jahre studiengeprüfte Haut-Biologic die Angst vor dem nächsten Schub und gibt Lebensqualität zurück. Efalizumab ist das erste in der EU zugelassene Biologic seiner Indikation.

2.548 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.

____
Über Merck Serono
Merck Serono ist ein weltweit führendes Biotechnologieunternehmen, dessen Produkte in über 90 Ländern vertrieben werden. Mit den Produkten Gonal-f®, Luveris® und Ovidrel®/Ovitrelle® ist es weltweit führend auf dem Gebiet der Behandlung der Unfruchtbarkeit. Außerdem hat das Unternehmen starke Marktpositionen in den therapeutischen Bereichen Neurologie (Rebif®) sowie Metabolismus und Wachstum (Saizen®, Serostim® und Zorbtive?) und ist seit kurzem mit Raptiva® auch im Bereich Psoriasis aktiv. Die Forschungsprogramme von Merck Serono sind auf eine Ausweitung dieser Geschäftsbereiche und den Aufbau neuer Therapiegebiete, einschließlich der Onkologie und Autoimmunerkrankungen, ausgerichtet.

Inhaberaktien der Merck Serono S.A., der Holdinggesellschaft der Gruppe, werden an der virt-x (SEO) und in Form von American Depositary Shares an der New Yorker Börse (NYSE: SRA) gehandelt.

Über Merck
Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit einem Umsatz von 6,3 Mrd. Euro in 2006, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 35.000 Mitarbeiter (inklusive Merck Serono) in 56 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar derzeit zu 73 % und freie Aktionäre zu 27 % beteiligt sind. Die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. ist seit 1917 ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Weitere Informationen: http://www.dermawerkstatt.de/ Das Online-Angebot für die Fortbildung in der Dermatologie
uniprotokolle > Nachrichten > Jetzt auch online: Fortbildung zur Psoriasis und zum Therapiemanagement
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/132804/">Jetzt auch online: Fortbildung zur Psoriasis und zum Therapiemanagement </a>