Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Tagung "Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus? - Wir tun was! Eine Initiative für Rheinland-Pfalz"

06.03.2007 - (idw) Universität Koblenz-Landau

Zur Infotagung "Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus? - Wir tun was! Eine Initiative für Rheinland-Pfalz" laden die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, das Ministerium des Innern und für Sport, das Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau und der Rat für Kriminalitätsverhütung der Stadt Ludwigshafen am Dienstag, dem 13. März 2007, von 08.30 bis 16.30 Uhr ein. Im Stadtratssitzungssaal des Rathaus-Centers Ludwigshafen (Rathausplatz 20) soll an politischer Bildung Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, sich aufgrund neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse mit der gegenwärtigen Situation der vielschichtigen rechtsextremen Szene auseinander zu setzen. Darüber hinaus soll die intensive Vernetzung der in der Bildungsarbeit Tätigen auf lokaler und regionaler Ebene gefördert werden.

Die Referenten des Vormittages sind
Prof. Dr. Jürgen R. Winkler, Universität Mainz, zum Thema "Rechtsextremismus in der BRD und Rheinland-Pfalz"
Andreas Müller, Verfassungsschutz Rheinland-Pfalz, zum Thema "Rechtsextremismus und Jugend - Werbemethoden, Musik und Erscheinungsbild" und
Michael Wörner-Schappert, jugendschutz.net, zum Thema "Rechtsextremismus im Internet"

Nachmittags stehen zuerst sechs Infoshops auf dem Programm: Vom Argumentationstraining über Aussteigerprogramme, vom Thema rechtsextreme Musik bis zu unterrichtsbezogenen Projekten werden viele Themen vorgestellt und diskutiert. Danach stellen Jugendliche ihre kreativen Ideen gegen Rechtsextremismus und Rassismus vor. Am Ende der Tagung bietet Dr. Bernd Rückwardt von der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz Perspektiven für die weitere Arbeit gegen Rechtsextremismus.

Weitere Kooperationspartner der Tagung sind das Aussteigerprogramm R(Aus)-wege, die Elterninitiative gegen Rechts - Hilfen für Eltern von rechtsextremistisch orientierten Jugendlichen, das Landeskriminalamt, das Netzwerk für Demokratie und Courage und jugendschutz.net.
Anmeldungen sind bis 9.03.07 möglich: rueckwardt@mzkl.de

uniprotokolle > Nachrichten > Tagung "Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus? - Wir tun was! Eine Initiative für Rheinland-Pfalz"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133183/">Tagung "Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus? - Wir tun was! Eine Initiative für Rheinland-Pfalz" </a>