Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Fachhochschule Kaiserslautern und Universität Luxemburg unterzeichnen Kooperationsabkommen

06.03.2007 - (idw) Fachhochschule Kaiserslautern

Die Université du Luxembourg und die Fachhochschule Kaiserslautern haben am 2.3.2007 ein offizielles Kooperationsabkommen verabschiedet. In einer feierlichen Zeremonie in Luxemburg unterzeichneten der Rektor der Universität Luxemburg, Prof. Dr. Rolf Tarrach, und der Vorsitzende des Conseil de Gouvernance, Raymound Kirsch, gemeinsam mit dem Präsidenten der Fachhochschule, Prof. Dr. Uli Schell, das "Abkommen zum Austausch von Studierenden".

Rektor Tarrach misst dem neuen Kooperationsabkommen eine besondere Bedeutung bei, da hierdurch der einfache Austausch von Studierenden einschließlich der Anerkennung der an der Partnerhochschule erworbenen Prüfungsleistungen auf der Basis der internationalen ECTS-Punkte geregelt wird. Für Studierende an der Luxemburger Universität ist ein Auslandssemester fester Bestandteil des akademischen Curriculums, weshalb die Kooperation mit Kaiserslautern von besonderer Bedeutung ist.

Im ersten Schritt werden die Faculté des Sciences, de la Technologie et de la Communication in Luxemburg und der Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik in Zweibrücken die Kooperation ausfüllen; deren Dekane, Prof. Massimo Malvetti und Prof. Dr. Thomas Walter, haben im Rahmen der Kooperationsunterzeichnung die ersten konkreten Schritte zur Umsetzung des Abkommens geplant, die sich auf die Studiengänge der Informatik an beiden Hochschulen beziehen werden.

Präsident Schell geht nach dem erfreulichen Auftakt der Kooperation fest davon aus, dass sich die Zusammenarbeit mit der Luxemburger Fakultät sowohl rasch auf weitere Fachbereiche als auch auf weitere Gebiete wie Forschungsaktivitäten ausweiten wird.

Ihr Kontakt:
Prof. Dr. Uli Schell, Präsident der Fachhochschule Kaiserslautern
Tel: 0631/3724-100 / Mail: praesident@fh-kl.de

Redaktion: Pressestelle Fachhochschule Kaiserslautern presse@fh-kl.de
Standort Kaiserslautern: Elvira Grub M.A., Tel.: +49/0631/3724-163, elvira.grub@fh-kl.de
Standort Zweibrücken: Dipl.-Kfm. Wolfgang Knerr, Tel.: +49/06332/914-136, wolfgang.knerr@fh-kl.de

uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule Kaiserslautern und Universität Luxemburg unterzeichnen Kooperationsabkommen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133205/">Fachhochschule Kaiserslautern und Universität Luxemburg unterzeichnen Kooperationsabkommen </a>