Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Mit BWL bringen Architekten ihre Karriere voran

07.03.2007 - (idw) AKAD. Die Privat-Hochschulen

Studiengang für Architekten erweitert berufliche Perspektiven

Evelyn Oestreicher (31) hat trotz des für Architekten nicht einfachen Arbeitsmarkts Karriere als Portfoliomanagerin in der Immobilienwirtschaft gemacht. Geholfen hat ihr dabei der Studiengang "Hochschulökonom für Bauwirtschaft" der AKAD Privat-Hochschulen. In dem einjährigen nebenberuflichen Studiengang erhalten Architekten und Bauingenieure betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die mit branchenspezifischem Wissen gekoppelt sind. Wahlmünchnerin Oestreicher konnte dabei das Gelernte sofort in der Praxis anwenden: "Zuerst war ich im Controlling tätig und konnte mein Wissen zur Buchführung und Kostenstellenrechung gut einsetzen. Später als Führungskraft kamen mir Themen wie Personalführung sehr entgegen." Studiert hat die Architektin in einer Kombination aus Fernstudium, Online-Studium und Präsenzseminaren. Der zeitlichen Flexibilität des nebenberuflichen Studiums misst sie große Bedeutung bei: "Ich habe studiert, wenn es mein Zeitplan zuließ. Ein Studium mit einer festen Kernzeit wäre mir neben dem Beruf nicht möglich gewesen."

Zu den Lehrinhalten gehören Finanzierung, Wirtschaftsrecht und Marketing ebenso wie Kostensicherheit beim Bauen, Projektsteuerung und Planen mit Baunutzungskosten. Auch so genannte Soft Skills wie Selbstmanagement und Führung von Mitarbeitern sind Teil der Ausbildung. Der Studiengang auf Hochschulniveau vermittelt den Teilnehmern die Fähigkeit, verantwortungsvolle Managementaufgaben in Planungsbüros und der Bauwirtschaft zu übernehmen.

Besonders praktisch: Ein Einstieg in den Lehrgang ist jederzeit möglich. Die Weiterbildung lässt sich auch zu einem kompletten Aufbaustudium Wirtschaftsingenieurwesen ausbauen. Für Evelyn Oestreicher war der Hochschulökonom der erste Schritt. Nun folgt der zweite - aufbauend auf den bereits erfolgreich abgeschlossenen Studienmodulen setzt sie das Studium zur Wirtschaftsingenieurin fort.

Die AKAD Privat-Hochschulen sind der größte private Anbieter von berufsbegleitenden Studiengängen in Deutschland. AKAD bietet ein breites Spektrum an Fernstudiengängen in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Sprachen.

Ansprechpartner für Redaktionen:
Dr. Jörg Schweigard, Pressesprecher
Telefon 0711 / 814 95 - 220
Telefax 0711 / 81495 - 209
E-Mail: joerg.schweigard@akad.de

uniprotokolle > Nachrichten > Mit BWL bringen Architekten ihre Karriere voran
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133256/">Mit BWL bringen Architekten ihre Karriere voran </a>