Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Deutsche Universitäten im internationalen Wettbewerb: DAAD-Jahrestagung in Ilmenau

08.03.2007 - (idw) Technische Universität Ilmenau

Die Position der deutschen Hochschulen in der internationalen Hochschullandschaft ist Thema der 26. Jahrestagung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Ilmenau. Rund 130 Tagungsteilnehmer aus DAAD und Akademischen Auslandsämtern der deutschen Universitäten wollen vom 12.-14. März Antworten auf die Frage finden, wie sich deutsche Hochschulen mit ihren Angeboten gegen die starke internationale Konkurrenz behaupten können. Die Jahrestagung unter dem Thema "Internationalisierung und Hochschulreform: Herausforderungen für das Ausländerstudium" wird vom DAAD und dem Ilmenauer Akademischen Auslandsamt organisiert.

Der Erfahrungsaustausch beginnt am Montag, dem 12. März 2007, um 15.00 Uhr im Großen Hörsaal des Helmholtzbaus mit der Begrüßung durch Rektor Prof. Peter Scharff und Dr. Sebastian Fohrbeck vom DAAD.
Die anschließende Podiumsdiskussion beleuchtet die Erfahrungen mit der Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge und von Studiengebühren im Ausländerstudium.

Am Dienstag, dem 13. März, tagen Arbeitsgruppen zu ausgewählten Themen wie Marketingstrategien oder Startbedingungen für ausländische Bachelor-Studierende. Am Mittwoch Vormittag werden spezifische Fragen wie das Zuwendungsrecht und Studierfähigkeitstests diskutiert.

Kontakt/Information:
TU Ilmenau, Internationale Beziehungen/Akademisches Auslandsamt
Stephan Fischer, Tel. 03677 69-2763/ -69-1911,
stephan.fischer@tu-ilmenau.de

uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche Universitäten im internationalen Wettbewerb: DAAD-Jahrestagung in Ilmenau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133356/">Deutsche Universitäten im internationalen Wettbewerb: DAAD-Jahrestagung in Ilmenau </a>