Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Laser für die Praxis - Workshop für Anwender im Bayerischen Laserzentrum

09.03.2007 - (idw) Bayerische Forschungsallianz gGmbH

Das Bayerische Laserzentrum (BLZ) führt die Reihe seiner Bayerischen Laserseminare am 27. März 2007 mit dem dritten Workshop "Faser, Scheibe, Slab 3 - Stand der Technik & aktuelle Entwicklungen" fort. Das Programm richtet sich vor allem an Anwender, die sich über die enormen Fortschritte in Entwicklung und Anwendung von Festkörperlasern informieren wollen. Nach einem theoretischen Teil von 8:30-16:30 Uhr im Conference Center auf dem Flughafen Nürnberg findet anschließend für interessierte Teilnehmer noch eine Laborführung im BLZ statt. Hand in Hand: Theorie und Praxis
Der Workshop widmet sich vor allem den neuartigen Laserstrahlquellen. Dr. Jens Limpert (Universität Jena) berichtet über den momentanen Stand und die Perspektiven bei den Faserlasern und Dr. Thomas Gabler erläutert die Aktivitäten der Jenoptik AG auf diesem Gebiet. Die Anwendungen des Faserlasers schildern Tim Westphäling (IPG Laser GmbH) und Maik Zimmermann (BLZ) im Detail. Der Nachmittag ist den Anwendungen des Scheibenlasers vorbehalten, dessen hervorragende Qualitäten Dr. Rüdiger Brockmann (TRUMPF Laser GmbH & Co. KG), Christoph Deininger (Technologiegesellschaft für Strahlwerkzeuge mbH) und Prof. Dr. Peter Unger (Institut für Optoelektronik, Universität Ulm) genau kennen. Dr. Keming Du (EdgeWave GmbH) beschreibt den INNOSLAB-Laser und seine maßgeschneiderten Eigenschaften für Anwendungen in Industrie und Wissenschaft und Dr. Rüdiger Paschotta (RP Photonics Consulting GmbH) beendet den theoretischen Teil mit einem Vortrag zur Leistungsskalierung. Im Anschluss können Interessierte noch an einer Laborvorführung im BLZ teilnehmen. Die Wissenschaftler führen das robotergeführte Remote-Schweißen mit einem 4 kW-Scheibenlaser sowie das Feinschneiden mit einem 200 W Single Mode-Faserlaser vor. Ein Bus bringt die Teilnehmer vom Conference Center zum BLZ.

Interessenten können sich noch bis zum 22. März anmelden und finden das ausführliche Programm samt Anmeldeformular unter dem Stichwort "Bayerische Laserseminare" auf der Veranstaltungsseite unter http://www.blz.org.

Kontakt:
Dipl.-Ing. Hans-Joachim Krauß
Leiter Weiterbildung & Wissenstransfer
BLZ - Bayerisches Laserzentrum gGmbH
Konrad-Zuse-Straße 2-6
91052 Erlangen
Tel (09131) 9 77 90-23
Fax (09131) 9 77 90-11
E-Mail j.krauss@blz.org
Internet http://www.blz.org
Weitere Informationen: http://www.blz.org Homepage des Bayerischen Laserzentrums
uniprotokolle > Nachrichten > Laser für die Praxis - Workshop für Anwender im Bayerischen Laserzentrum
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/133415/">Laser für die Praxis - Workshop für Anwender im Bayerischen Laserzentrum </a>