Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Gesunde Finanzlage: WHU-Geschäftsbericht vorgelegt

21.03.2007 - (idw) WHU - Otto Beisheim School of Management

Vallendar, 21. März 2007. Die Stiftung WHU, Trägerin der WHU - Otto Beisheim School of Management, hat jetzt den Geschäftsbericht für das Jahr 2005/2006 vorgelegt. Im Mittelpunkt steht die Darstellung der wirtschaftlichen Lage der WHU.

Die Einnahmen aus Studiengebühren, Weiterbildungsangeboten und privaten Stiftungen von mehr als 16 Mio ¤ übersteigen die Ausgaben, so dass die Rücklage erneut gestärkt werden kann. "Dies ist erforderlich", erklärt der Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Professor Greipl, "weil die WHU mit dem Jahr 2006 einen bedeutenden Wachstumsschritt eingeleitet hat". Neue Lehrstühle und Gebäude sollen den Übergang auf die Bachelor- und Masterstudiengänge ebenso ohne Qualitätseinbuße ermöglichen wie den Ausbau der Studienangebote. Dazu sind bereits in den letzten Jahren erhebliche Rücklagen gebildet worden.

Mit ihren Studierenden, den Teilnehmern an vielen Weiterbildungsveranstaltungen und 180 Beschäftigten stellt die WHU einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Mit vier neuen Vorstandsmitgliedern aus der Top-Riege deutscher und ausländischer Unternehmen wächst der Vorstand der Stiftung auf 10 ehrenamtlich tätige Mitglieder an. Der Bericht schließt mit einer eindrucksvollen Liste von Stiftern und Sponsoren. Für den Geist an der WHU spricht, dass diese Liste sogar die Namen von WHU-Professoren enthält.
Weitere Informationen: http://www.whu.edu/cms/index.php?id=419 - Download Geschäftsbericht
uniprotokolle > Nachrichten > Gesunde Finanzlage: WHU-Geschäftsbericht vorgelegt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134041/">Gesunde Finanzlage: WHU-Geschäftsbericht vorgelegt </a>