Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Februar 2020 

Einladung Pressekonferenz der Fraunhofer-Gesellschaft und A.T. Kearny, 28. März in Berlin:

22.03.2007 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Vorstellung des EU-Projekts "IMP³rove" zur Steigerung der Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs)

Mittwoch, 28. März 2007, 9 bis 10.30 Uhr
Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 0107, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin Europas Wirtschaftskraft hängt in hohem Maß von der Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs) ab. Innovationsmanagement ist bisher jedoch in der Regel nur bei großen Unternehmen etabliert. Um europaweit die Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit von KMUs nachhaltig zu verbessern und die Strategie für ein innovatives Europa in die Unternehmen zu tragen, hat die Europäische Kommission das Projekt "IMP³rove" ins Leben gerufen.

Unter der Federführung der Managementberatung A.T. Kearney und der Fraunhofer-Gesellschaft wurde mit IMP³rove von einem europäischen Konsortium ein Ansatz entwickelt, in dessen Mittelpunkt eine Online-Assessment-Plattform steht, mit der KMUs erstmalig die Möglichkeit haben, ihre Innovationsfähigkeit umfassend zu überprüfen und zu verbessern. Der umfassende Ansatz von IMP³rove richtet sich zudem an Innovationsmanagement-Beratungen, politische Entscheider und Finanzinvestoren, um einen maximale Wertbeitrag zu erzielen. Langfristiges Ziel von IMP³rove ist die Etablierung eines einheitlichen Standards für die Bewertung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen.

Hartmut Schauerte, CDU/CSU, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Mittelstandsbeauftragter der Bundesregierung
Dr. Gerhard Sabathil, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
Professor Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft
Dr. Kai Engel, Vizepräsident von A.T. Kearney

möchten Ihnen im Rahmen der Pressekonferenz IMP³rove vorstellen.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss ein. Bitte melden Sie sich bis zum 26. März 2007 per eMail-Reply (improve-presse@atkearney.com) an. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer +49-(0)211-1377 - 2272 zur Verfügung.

Dr. Eva Diedrichs und Sabine Brunswicker
IMP³rove Coordinators Europe

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung Pressekonferenz der Fraunhofer-Gesellschaft und A.T. Kearny, 28. März in Berlin:
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/134075/">Einladung Pressekonferenz der Fraunhofer-Gesellschaft und A.T. Kearny, 28. März in Berlin: </a>