Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Förderprojekt "UnternehmerCampus Wildau"

19.04.2007 - (idw) Technische Fachhochschule Wildau

Technische Fachhochschule Wildau stellt auf den Deutschen Gründer- und UnternehmerTagen deGUT 2007 Förderprojekt "UnternehmerCampus Wildau" vor Die Technische Fachhochschule Wildau wird sich zu den Deutschen Gründer- und UnternehmerTagen deGUT am 20. und 21. April 2007 in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm auf dem Gemeinschaftsstand des Netzwerkes IQ Brandenburg (Halle 12, Stand 1210) präsentieren. IQ Brandenburg ist ein Zusammenschluss der Transferstellen für den Wissens- und Technologietransfer an den Brandenburger Hochschulen und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen.

"Potenzielle Gründer - auch aus dem regionalen Umfeld - können an unserer Hochschule alle erforderlichen Hilfen erhalten, um aus ihren innovativen Ideen Schritt für Schritt tragfähige Unternehmenskonzepte zu entwickeln", sagte TFH-Präsident Prof. Dr. Dr. h. c. László Ungvári im Vorfeld der traditionellen Gründermesse. Dazu seien in den vergangenen Monaten an der TFH Wildau weitere wichtige organisatorische Schritte vollzogen worden.

Unter der Dachmarke UnternehmerCampus Wildau (UCW) wurden alle Aktivitäten zur Existenzgründung und Förderung junger Unternehmer an der TFH Wildau zusammengefasst, um eine effiziente Förderung von wissens- und technologieorientierten Unternehmens- und Existenzgründungen zu gewährleisten. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Ideenentwicklung und Businessplanung in der Vor-Gründungsphase, die Unternehmensgründung selbst und die frühe Entwicklungsphase unmittelbar nach der Gründung.

Prof. Dr. Bertil Haack, UCW-Koordinator und Hochschullehrer im TFH-Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht, wird am 20. April 2007 auf der deGUT im Rahmen des Workshops "Gründungsnetzwerke an Hochschulen" das Projekt UnternehmerCampus Wildau detailliert vorstellen und Fragen beantworten.

Fachlicher Ansprechpartner:
Prof. Dr. Bertil Haack
Tel. 03375/508-914
E-Mail bertil.haack@tfh-wildau.de

Ansprechpartner für die Presse:
Bernd Schlütter, MediaService
Tel. 03 33 97/7 30 10, Fax 03 33 97/7 31 51
E-Mail presse@tfh-wildau.de
Weitere Informationen: http://www.tfh-wildau.de/ucw/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > Förderprojekt "UnternehmerCampus Wildau"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135510/">Förderprojekt "UnternehmerCampus Wildau" </a>