Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Bitte recht plakativ!

19.04.2007 - (idw) Deutsches Studentenwerk

(Berlin, 19. April 2007) Seit 20 Jahren lobt das Deutsche Studentenwerk (DSW), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) einen Plakatwettbewerb für Design-Studierende aus. "Chancengleichheit - gleiche Chancen?", "Vom Hörsaal in den Job", "Das ideale Studium": Immer geht es darum, dass Design-Studierende ein Thema aus dem Studien- und Hochschulalltag aller Studierenden im wahrsten Sinne des Wortes plakativ umsetzen. Sie betreiben Kommunikation in eigener Sache, weit über den Campus hinaus, mit einem ebenso alten wie wirkungsvollen Medium, dem Plakat.

Das Deutsche Studentenwerk hat die besten Plakate in einem Katalog versammelt, der selbst dem Medium Plakat seine Reverenz erweist. 20 Jahre Plakatwettbewerb, das heißt mehr als 2.500 Design Studierende, die über 3.800 Plakatentwürfe eingereicht haben - irritierende, provozierende, nachdenkliche, witzige, überraschende. BMBF-Staatssekretär Andreas Storm spricht von reichlich "Rohstoff für eine kleine Kulturgeschichte", und DSW-Präsident Prof. Dr. Rolf Dobischat stellt das am meisten geklaute, das beliebteste sowie das umstrittenste Plakat aus 20 Jahren Wettbewerb vor.

Die renommierte Frankfurter Design-Agentur ade hauser lacour hat den Katalog gestaltet. Er kann kostenlos beim Deutschen Studentenwerk bezogen werden, lediglich die Versandkosten müssen in Form von Briefmarken in Höhe von 0,85 Euro übernommen werden.

Bestellungen an: Tel. 030/29 77 27 23, per Mail an: manuela.reise@studentenwerke.de

Mehr Informationen zu den Plakatwettbewerben finden Sie unter www.studentenwerke.de ->Kultur

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stefan Grob, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 0 30/29 77 27 20, E-Mail: stefan.grob@studentenwerke.de

uniprotokolle > Nachrichten > Bitte recht plakativ!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135514/">Bitte recht plakativ! </a>