Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

FH Stralsund eröffnet neues Informatik-Institut

19.04.2007 - (idw) Fachhochschule Stralsund

Die FH Stralsund hat zu Jahresbeginn mit dem Institute for Applied Computer Science (IACS) eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung für die Förderung der Informationstechnologie im Land M-V gegründet. Unter Beteiligung von derzeit zehn industrieerfahrenen Professoren wird u.a. das Ziel verfolgt, den regionalen Technologie-Transfer weiter zu fördern und Ansprechpartner und Lösungsanbieter für Unternehmen aus der Region zu werden, die spezielle Softwarelösungen benötigen. Außerdem sollen Absolventen der Hochschule befähigt werden, marktfähige Produkte zu entwickeln und damit ein Unternehmen zu gründen.
Im Rahmen einer Einweihungsveranstaltung präsentiert sich das IACS am 26.04.2007 ab 10:00 Uhr im Haus 4, Hörsaal 8 der Öffentlichkeit als Partner für Wirtschaft und Wissenschaft. Der Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Udo Michallik, wird zusammen mit dem Rektor, Prof. Dr. Josef Meyer-Fujara, das neue Institut der Hochschule feierlich eröffnen. Anschließend werden im Rahmen von Fachvorträgen Projekte aus den Bereichen Gesundheitstelematik sowie innovative E-Business Anwendungen vorgestellt.
Interessenten sind recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Dr. Wendorf

uniprotokolle > Nachrichten > FH Stralsund eröffnet neues Informatik-Institut
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135550/">FH Stralsund eröffnet neues Informatik-Institut </a>