Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Im Sommer Praxiserfahrung sammeln und Kontakte knüpfen

20.04.2007 - (idw) Frankfurt School of Finance & Management

Im Sommer Praxiserfahrung sammeln und Kontakte knüpfen
CAMPUS OF EXCELLENCE qualifiziert Studierende für Berufseinstieg
Praxiserfahrung bei Unternehmen und hochkarätig besetzte Exkursionen nach Polen, Ungarn und Russland

Frankfurt am Main, 20. April 2007.
Die Initiative CAMPUS OF EXCELLENCE lädt bis 1. Juni 2007 Studierende aller Fachrichtungen zur Bewerbung auf attraktive Exzellenzprojekte ein. An der Frankfurt School of Finance & Management gaben ihr Geschäftsführender Dekan, Prof. Dr. Thomas Heimer, Martin Blessing, Mitglied des Vorstands der Commerzbank, und Dr. Michael Borchard, Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, symbolisch den Startschuss für das Bewerbungsverfahren. Gesucht werden exzellente Studierende, die im Rahmen der praxis academy 2007 im August und September ein Exzellenzprojekt in einem Partnerunternehmen des CAMPUS OF EXCELLENCE umsetzen möchten, oder die Ende September im Rahmen der summer school 2007 mit Experten aus Politik, Forschung und Wirtschaft an der Lösung von Zukunftsaufgaben unserer Gesellschaft mitarbeiten sowie an einer mehrtägigen Exkursion nach Budapest, Moskau oder Warschau teilnehmen wollen. Die in Form und Umfang einzigartige Initiative wird von gesellschaftlichen Institutionen, von Verbänden und von Unternehmen der Wirtschaft getragen und finanziert. Für einen der knapp einhundert Teilnehmerplätze können sich Studierende im Internet bewerben unter: www.campus-of-excellence.com.

Das Ziel der Initiative CAMPUS OF EXCELLENCE ist die lösungsorientierte Vernetzung von qualifizierten Studierenden mit Experten aus Gesellschaft, Hochschulen, Forschung und Wirtschaft. In diesem Jahr erstmalig unter der Dachmarke CAMPUS OF EXCELLENCE gebündelt, setzen summer school 2007 und praxis academy 2007 erfolgreiche Initiativen aus den Jahren 2005 und 2006 fort. Die drei Repräsentanten des zehnköpfigen Kuratoriums und etwa gleichstarken Wissenschaftlichen Beirats betonten besonders den Gedanken des Austauschs. "Das Niveau der Initiative ist in Art und Umfang einzigartig in Deutschland", unterstrich Prof. Dr. Thomas Heimer. Der Dekan der Frankfurter Hochschule ist zugleich Sprecher des Wissenschaftlichen Beirats des CAMPUS OF EXCELLENCE. "In einem Schulterschluss wird die Verbindung von Hochschulen mit Forschungseinrichtungen genutzt", so Heimer weiter. Finanziert und unterstützt wird das umfangreiche Programm im Wesentlichen von Institutionen, der mittelständischen Wirtschaft und einigen Großunternehmen. "Die Identifizierung und Förderung künftiger Führungskräfte muss im Interesse aller deutschen Unternehmen liegen", erklärte Martin Blessing die Ziele der Finanzierung. Die Commerzbank hatte das Projekt maßgeblich mit aus der Taufe gehoben. In diesem Jahr werden die nicht unerheblichen Kosten für einzelne Programmteile und die Reisen der Teilnehmer bereits von rund 50 Institutionen und Unternehmen getragen. Nach der eher nationalen Ausrichtung im vergangenen Jahr, stehen 2007 europäische Fragestellungen im Mittelpunkt. "Bei den Reisen nach Ungarn, Russland und Polen werden wir versuchen, Potentiale für Veränderungen in Europa herauszuarbeiten", unterstrich der Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, Dr. Michael Borchard, den politischen Aspekt. "Dazu bedarf es natürlich einer soliden Vorbereitung der Teilnehmer im Vorfeld", sagte Borchard weiter. Daran arbeiten auch die Botschaften der drei Länder mit.

Bewerben können sich Studierende neben der summer school auch für die im August und September stattfindende praxis academy 2007. Dabei handelt es sich um mehrwöchige Exzellenzprojekte in Partnerunternehmen der Initiative CAMPUS OF EXCELLENCE in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen. Die Studierenden verbessern in den Projekten ihre Managementfähigkeiten, und es wird ein Praxisbezug zu den Ausbildungs- und Studieninhalten hergestellt. Gleichzeitig können sie Kontakte für die weitere berufliche Karriere knüpfen.

Von den Teilnehmern wird neben sehr guten Hochschulleistungen auch eine ausgeprägte persönliche Eignung gefordert. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich elektronisch im Internet bis einschließlich 01. Juni 2007. Teilnehmen können Studierende aller Fachrichtungen an deutschen Hochschulen und Universitäten. Es bestehen keine Beschränkungen in Form von Alter, Studiendauer oder Nationalität. Kosten fallen für die Teilnehmer nicht an.


Informationen und Bewerbung unter:
www.campus-of-excellence.com

Angelika Werner
Frankfurt School of Finance & Management
Te. 069 154 008 708
Mail a.werner@frankfurt-school.de

uniprotokolle > Nachrichten > Im Sommer Praxiserfahrung sammeln und Kontakte knüpfen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135628/">Im Sommer Praxiserfahrung sammeln und Kontakte knüpfen </a>