Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

FH Lausitz begrüßte Studierende aus europäischen Partnerhochschulen

20.04.2007 - (idw) Fachhochschule Lausitz

Im Rahmen eines Empfanges ihres Akademischen Auslandsamtes begrüßte die Fachhochschule Lausitz am 19. April 2007 am Studienort Cottbus Studierende aus europäischen Partnerhochschulen.

Insgesamt 16 Studierende sind auf Grundlage des Sokrates-Austauschprogramms der Europäischen Union an die FH Lausitz nach Cottbus beziehungsweise nach Senftenberg gekommen, um hier das Sommersemester 2007 zu absolvieren.

So sind am Studienort Cottbus fünf Studierende aus Polen, vier Studierende aus Spanien und erstmalig zwei Studierende aus Serbien, die über die Freie Universität Varna in Bulgarien an die FHL gelangt sind, in den Studiengang Architektur integriert. Eine bulgarische Studentin absolviert ein Semester im Studiengang Sozialarbeit/ Sozialpädagogik. Erstmalig ist eine Studentin aus Belgien an der FHL zu Gast, die am Studienort Senftenberg für ein Semester Biotechnologie studiert. Drei Sokrates-Studierende aus Bulgarien sind hier in den Studiengang Betriebswirtschaftslehre integriert.

Innerhalb des Empfanges stellten die Sokrates-Studierenden sich, ihre Hochschulen und Heimatländer anhand von Medienpräsentationen und einer kleinen Fotoausstellung vor. Der türkische Student der FHL, Akdemir Ardahan aus dem Studiengang Musikpädagogik, sorgte mit seinem Cello und Klavierbegleitung für den musikalischen Rahmen.

uniprotokolle > Nachrichten > FH Lausitz begrüßte Studierende aus europäischen Partnerhochschulen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/135652/">FH Lausitz begrüßte Studierende aus europäischen Partnerhochschulen </a>