Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

ZMO: Personalia am Zentrum Moderner Orient, Berlin

10.05.2007 - (idw) Geisteswissenschaftliche Zentren Berlin e.V. (GWZ)

Rufannahme
Prof. Dr. Bettina Dennerlein hat zum 1. April 2007 die Professur für Kultur und Geschichte der Modernen Arabischen Welt an der Universität Hamburg übernommen. (Nachfolge Prof. Gernot Rotter). Frau Dennerlein hat am ZMO als letztes das Projekt "Politische Häftlinge: Vergeben und vergessen? Eine vergleichende Studie zur Erinnerungsarbeit ehemaliger politischer Häftlinge in Marokko und im Irak" bearbeitet.

Dr. Ravi Ahuja wird ab September 2007 die Professur für Moderne Südasiatische Geschichte an der School of Oriental and African Studies (SOAS) in London antreten. (Nachfolge Prof. David Arnold). Herr Ahuja bearbeitet derzeit am ZMO das Projekt "Gefangenschaft und Deutungskämpfe: Südasiatische Kriegsgefangene in Deutschland und das Ringen um den Sinn des Ersten Weltkriegs".

PD Dr. Roman Loimeier hat einen Ruf als assistant professor (tenure track) an das Department of Religions, Center for African Studies an der University of Florida, Gainesville, erhalten. Er wird diesem Ruf zum 1. Januar 2008 folgen. Herr Loimeier bearbeitet am ZMO das Projekt "Lokale und translokale Zeiten in Ostafrika am Beispiel der kosmopolitischen Zentren Sansibar und Dar es-Salam unter besonderer Berücksichtigung der Herausbildung neuer Zeitordnungen im Bildungswesen."

Ruf erhalten
PD Dr. Achim v. Oppen erhielt im März 2007 einen Ruf auf die Professur für Geschichte mit dem Schwerpunkt Geschichte Afrikas in der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth. Herr von Oppen bearbeitet am ZMO derzeit das Projekt "Bekehrungsdiskurse: Lokale und translokale Interaktionen islamischer Mission im heutigen Ostafrika" und ist Vizedirektor des Zentrums.

Vertretungsprofessur
Prof. Dr. Dietrich Reetz vertritt im SS 2007 die Professur für Moderne Geschichte Südasiens an der HU Berlin. Herr Reetz ist zugleich Sprecher des ZMO-Verbundprojekts "Muslime in Europa und ihre Herkunftsgesellschaften in Asien und Afrika im Vergleich". Interviewanfragen können Sie gerne an sonja.hegasy@rz.hu-berlin.de richten.
Weitere Informationen: http://www.zmo.de Zentrum Moderner Orient
uniprotokolle > Nachrichten > ZMO: Personalia am Zentrum Moderner Orient, Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136762/">ZMO: Personalia am Zentrum Moderner Orient, Berlin </a>