Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Rankings: Gute Position der Saar-Universität bestätigt

10.05.2007 - (idw) Universität des Saarlandes

Zahlreiche Platzierungen in der Spitzengruppe erhielten die neu gerankten Fächer an der Saar-Universität im aktuellen Hochschulvergleichstest des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE): Anglistik, Elektro- und Informationstechnik, Erziehungswissenschaft, Germanistik, Geschichte, Psychologie und Romanistik.
Universitätspräsident Prof. Dr. Volker Linneweber bewertet das Abschneiden der Universität des Saarlandes in den beiden Rankings als ermutigend: "Sehr gefreut hat es mich, dass wir uns gegenüber dem letzten Ranking in den meisten Fächern in ein oder mehreren Punkten verbessert haben. Die positiven Beurteilungen vornehmlich bei Betreuung und Studienorganisation sehe ich als ersten sichtbaren Erfolg unserer An-strengungen für eine durchgreifende Studienreform." Besonders gut hat die Psychologie abgeschnitten, die bei den Kriterien wissenschaftliche Veröffentlichungen, Betreuung und gesamte Studiensituation Spitzenwerte erzielte. Auffallend sind auch die sehr guten Bewertungen des Lehramtsstudiengangs Germanistik bei Betreuung und Studienorganisation. Des Weiteren konnten in der Spitzengruppe im Bereich der Studienorganisation die Lehramtsstudiengänge Anglistik und Geschichte punkten. Für die Elektro- und Informationstechnik wurden in Saarbrücken das Fach Mechatronik, das Fach Computer- und Kommunikationstechnik und das Fach Mikro- und Nanostrukturen berücksichtigt. Sie erhielten im Bereich der Betreuung exzellente Bewertungen. Die Romanistik zeichnete sich insbesondere bei Promotionen pro Professor und die Erziehungswissenschaft beim Einwerben von Forschungsgeldern aus. Abgesehen von diesen Spitzengruppenplatzierungen nehmen die aktuell gerankten Fächer der Saar-Universität überwiegend Plätze in der Mittelgruppe ein.

Erfreuliches berichtet auch das Magazin Karriere, das in seiner aktuellen Ausgabe die Spitzenreiter von Wirtschaft und Technik, in der Web-Ausgabe auch von Jura und Informatik veröffentlichte (diese beiden Fächer wurden bei CHE nicht aktuell bewertet). In beiden Fächern hat es die Saar-Universität in die Spitzengruppe geschafft. Die Saarbrücker Informatik behauptet weiterhin ihre Stellung unter den Top 5 der deutschen Universitäten, die Saarbrücker Rechtswissenschaft wird als "Shootingstar in der Liste der Top-10-Jura-Fakultäten" hervorgehoben: "Im vergangenen Jahr tauchte sie dort nicht einmal auf, und in diesem Jahr landete sie gleich auf Platz 3". Hier waren wohl der Praxisbezug und die Internationalität der Saarbrücker Juristenausbildung ausschlaggebend. Bei diesem Ranking war vor allem auch das Urteil aus der Praxis gefragt: Außer auf den Aussagen von knapp 50.000 Studierenden und Absolventen basiert das Karriere-Ranking auf den Bewertungen von Personalverantwortlichen aus 1.000 großen Unternehmen. (www.karriere.de/ranking)

uniprotokolle > Nachrichten > Rankings: Gute Position der Saar-Universität bestätigt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/136783/">Rankings: Gute Position der Saar-Universität bestätigt </a>